Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Musikschule
Musikschule

Anmeldung für das Wintersemester 2017/2018

Das Wintersemester der Musikschule beginnt am 1. Oktober 2017

Freie Plätze in der Musikalischen Früherziehung finden Sie hier

 Anmeldungen nimmt das Sekretariat entgegen. Anmeldeformulare sind in der Musikschule erhältlich (werden auf Wunsch zugeschickt) und stehen zum Download hier zur Verfügung.

 

 


 

 

R Ü C K B L I C K / P R E S S E S P I E G E L 2016/2017

Junge Talente ohne Lampenfieber

Parktheater: Musikschule präsentierte einen Querschnitt des Lehrangebots beim Jahreskonzert

Alle Jahre wieder: Ein Klassiker der Bensheimer Musikschule ist das Jahreskonzert im Parktheater. Der Termin vereint Instrumentalgruppen, Solisten und Ensembles und bietet einen klangvollen Querschnitt des gesamten Lehrangebots. Auch am Freitag zeigte sich erneut, dass sich der Nachwuchs im besten Sinne hören lassen kann.
Das Konzert vor der großen Kulisse des Theaters ist Höhepunkt und krönender Abschluss eine ereignisreichen Musikschuljahrs. Mit über 100 Mitwirkenden und knapp 400 Zuhörern war die Veranstaltung einmal mehr sehr gut besetzt. Interessierte Konzertbesucher erlebten ein buntes Programm, das aufgrund seiner stimmigen Dramaturgie einen reizvollen Spannungsaufbau bot....
(Bergsträßer Anzeiger vom 20.11.2017)

 

 

Die Kinder konnten in der Musikschule Instrumente ausprobieren

Andrang in der Musikschule

Tag der offenen Tür: Kinder probierten Instrumente aus

Großer Andrang herrschte beim diesjährigen Tag der offenen Tür am vergangenen Wochenende in der städtischen Musikschule. Das reichhaltige Angebot an Informationsmöglichkeiten fand starkes Interesse bei allen Familien, die auf der Suche nach Instrumentalunterricht sind. Blas- und Streichinstrumente, Klavier, Keyboard, Gitarre und Schlagzeug wurden in allen Räumen der Musikschule in der Hauptstraße lautstark getestet...(Bergsträßer Anzeiger vom 01.09.2017)


Musikalisch in die Sommerferien verabschiedet

Klassenvorspiele der Musikschule

Mit einer Reihe von Klassenvorspielen gestaltete die Musikschule Bensheim die letzte Schulwoche vor den Sommerferien als eine Art "Musik-Marathon" mit insgesamt sieben Vorspielterminen. Im Eysoldt-Foyer des Parktheaters zeigten die Schülerinnen und Schüler aus den Instrumentalklassen Gitarre, Cello, Violine, Viola und Klavier, was sie in den letzten Monaten gelernt und einstudiert haben. Alle Konzerte waren abwechslungsreich gestaltet und gut besucht.... (Bergsträßer Anzeiger vom 05.07.2017)

Instrumentalsolisten beim Podiumskonzert

Konzentriert, engagiert und selbstsicher

Parktheater: Podium Junger Künstler der Musikschule zeigte die Vielfalt der Nachwuchstalente

Schüler der Musikschule Bensheim gaben am Sonntag beim "Podium Junger Künstler" im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Parktheaters eine Matinee mit gemischter Kammermusik. Anhand zahlreicher Stücke von Komponisten des 18., 19. und 20. Jahrhunderts stellten die Nachwuchstalente ihr Können unter Beweis. Dabei spielten Musikschüler verschiedenen Alters auf Gitarre, Klavier und Streichinstrumenten sowie Querflöte und Klarinette....Von den allerjüngsten bis hin zu den jugendlichen Talenten zeigten sich alle sehr konzentriert und engagiert und traten selbstsicher vor das Publikum. Allen war anzumerken, dass sie sich fleißig auf das Konzert vorbereitet hatten.... Im Verlauf von gut anderthalb Stunden erlebten die Zuhörer ein rundum gelungenes Konzert mit vielen großartigen Einzelleistungen... (Bergsträßer Anzeiger vom 16.05.2017)


Gelungene Kombination aus Musik und Lyrik

Flötenmusik und Lyrik

Musikschule: Außergewöhnliches Programm begeisterte Publikum

Mit einem außergewöhnlichen Programm gestaltete die Musikschule Bensheim einen konzertanten Abend im gut besuchten Haus am Markt. Schülerinnen aus der Flötenklasse von Hannelore Schmanke präsentierten unter dem Titel "Fötenkammermusik und Lyrik" ein fein abgestimmtes Programm, das die Entwicklung und Bedeutung des beliebten Holzblasinstruments über Jahrhunderte hinweg exemplarisch beleuchtete... Passend zu der konzertanten Zeitreise las Katja Meilicke Lyrik von Schiller bis Brautigan (Zeitgenosse) und ergänzte den Abend mit leisen, heiteren und eindringlichen Versen. Am Ende des Abends gab es für alle Akteure großen Beifall. (Bergsträßer Anzeiger vom 25.03.2017)

 

 

Die Musikschule stellte ihre Preisträger bei "Jugend musiziert" vor.

Junge Talente überzeugen die Jury

Musikschule: Preisträger von "Jugend musiziert" präsentiert

Bensheim. Beim 54. Wettbewerb "Jugend musiziert" in der Region Starkenburg...waren auch in diesem Jahr die Teilnehmer aus der Musikschule Bensheim überaus erfolgreich vertreten. Ausgeschrieben war der Wettbewerb diesmal unter anderem für die Solo-Kategorien Klavier und Schlagzeug sowie für Bläserensembles. Austragungsort war die Akademie für Tonkunst......(Bergsträßer Anzeiger vom 08.02.2017)
Die Ergebnisse der Musikschule Bensheim finden Sie hier

Adventliche Bläsermusik im Parktheater-Foyer

Musikalischer Jahresabschluss

Musikschule: Schüler präsentieren sich bei adventlichen Vorspielen

Bensheim. Mit einer Reihe von adventlichen Vorspielen gestalteten die Instrumentalklassen der Musikschule Bensheim ihren musikalische Jahresabschluss. Die Schüler zeigten bei den Veranstaltungen im gut besuchten Eysoldt-Foyer des Parktheaters noch einmal, was sie in den vergangenen Monaten gelernt und einstudiert haben. Dabei waren die Programme überwiegend von klassischer Musik und bekannten Weihnachtsliedern geprägt.... (Bergsträßer Anzeiger vom 22.12.2016)


"Öffentliche Musikschulen im Fokus" - Abend der südhessischen Musikschulen
Eine Veranstaltung mit viel Musik und Informationen am 5.Oktober 2016
Mit den Musikschulen Bensheim, Darmstadt, Odenwald, Heppenheim, Lampertheim, Rimbach und Viernheim

Musikschulen pflegen den guten Ton

Konzert: Schüler von sechs öffentlichen Einrichtungen in Südhessen zeigten bei einer gemeinsamen Veranstaltung ihr außergewöhnliches Können

Viernheim.......Fast 150 junge, jugendliche und erwachsene Schüler begeisterten die Zuhörer mit ihren musikalischen Fertigkeiten. Nachdem die Musikschule Odenwald aus Erbach kurzfristig ihren Auftritt absagen musste, waren noch die Musikschulen aus Darmstadt, Heppenheim, Bensheim, Lampertheim und Rimbach, sowie die gastgebende Musikschule Viernheim vertreten.
....Die gut besuchte Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des Landrats des Kreises Bergstaße, Christian Engelhardt..... Der Landrat bedankte sich bei den Kommunen, den Mitarbeitern der Musikschulen und den Eltern, dass sie es ermöglichen, in den sieben Musikschulen 5300 Schülern die Freude an der Musik näherzubringen....
Bürgermeister Matthias Baaß, der in seinen Eröffnungsworten alle Gastredner begrüßte, wies auf die öffentlichen Diskussionen hin, inwieweit Musikunterricht an Musikschulen durch öffentliche Gelder gefördert werden solle....
Die Hauptpersonen des Abends waren allerdings die vielen Musikschüler der sechs beteiligten Musikschulen. Die Kleinen der JeKi-Gruppe ("Jedem Kind ein Instrument") der Musikschule Viernheim eröffneten mit ihren Liedern.....Weitere Darbietungen waren das Saxofonsolo mit Klavierbegleitung von Nikolai Shauchenka...und der Trommelwirbel des Schlagzeugensembles der Musikschule Darmstadt mit den "Djerimba-Buschtrommeln"....Schließlich muß noch das Jugendorchester der Musikschule Bensheim mit ihren drei Stücken "El Choclo", dem Kanon von Johann Pachelbel und Scott Joplins "Entertainer" genannt werden. So erhielt das zahlreiche Publikum einen imposanten Einblick in die Arbeit der Musikschulen im gesamten südhessischen Raum.  (Bergsträßer Anzeiger vom 8.10.2016)

 

 

Virtuose Gitarrenmusik

Beim Dozentenkonzert in der Hospitalkirche gab der Gitarrist und Gitarrenlehrer Denys Pikhterov sein Konzertdebüt in Bensheim. Neben seiner pädagogischen Tätigkeit, die er seit 2015 auch an der Städtischen Musikschule Bensheim ausübt, ist er vielgefragter Konzertsolist mit einem umfangreichen Repertoire. Daraus waren an dem Bensheimer Konzertabend einige Kostbarkeiten der Gitarrenliteratur zu hören... (Bergsträßer Anzeiger vom 13.07.2016)

 

 

Justine Hastik als flötenspielender "Rattenfänger"

Die Begeisterung merkte man allen an

Parktheater: Musikgruppen und Chöre präsentierten das Singspiel "Der Rattenfänger von Hameln" / Gelungenes Gemeinschaftsprojekt

Puh! Geschafft! Man konnte die Steine, die Hannelore Schmanke und Katja Meilicke am Ende der Aufführung von der Seele fielen, buchstäblich plumpsen hören.... Das mutige Gemeinschaftsprojekt der Musikgruppen der städtischen Musikschule, den Kinderchören der Stephanusgemeinde und den Elementargruppen der Joseph-Heckler-Schule entpuppte sich als eine gelungene Aktion. Das Miteinander funktionierte reibungslos, das gesamt Ensemble zeichnete sich durch eine große Harmonie aus. Und Spaß am Singen hatten ganz offensichtlich alle Mitwirkenden, die hoch ambitionierten Ratten-Chöre und die verschiedenen Solisten. Die Eltern und Angehörigen jedenfalls, die das Parktheater füllten waren begeistert und spendeten ihrem musikalischen Nachwuchs reichlich Beifall... (Bergsträßer Anzeiger vom 09.07.2016)

 

 

Viel Beifall für vier vielfältige Ensembles

Konzert: Gemeinsamer Auftritt von Wings of Joy, Eventchor Bensheim, Simply Men und Trio Beat beeindruckte das Publikum in der gut besuchten Hospitalkirche

"Wings of Joy": der Name des Chores - "Flügel der Freude"- ist offenbar Programm. Unter dem Motto "Lieblingslieder" zauberten die Sängerinnen und Sänger zusammen mit dem Eventchor Bensheim, dem Männer-Ensemble "Simply Men" und dem "Trio-Beat" die Sommerfrische in die Hospitalkirche. Unter der Moderation von Marina Preuß schlugen die Formationen in einem Parforceritt einen Bogen rund um den Erdball und brachten vielfältige Genres zum Ausdruck. Trotz des breitgefächerten Veranstaltungsreigens in Bensheim und der Umgebung stießen die Musiker auf eine gute Resonanz. Das Publikum in der fast voll besetzten kleinen Kirche war begeistert...(Bergsträßer Anzeiger vom 08.07.2016)

 

 

Aufführung der Musikalischen Früherziehung

Märchenhafte Aufführung der Musikschule im Bürgerhaus Kronepark

Auerbach. Ein farbenfrohes Bild bot sich den Zuschauern im voll besetzten Bürgerhaus Kronepark bei der Aufführung des musikalischen Märchens "Kleiner Bär". Kleine Bienen schwirrten umher, Fische und Pinguine trafen sich zum Tanz, begleitet von anmutigen Feen und geheimnisvollen Zaubereren. Mit aufwendigen Kostümen und sorgsam dekorierter Kulisse stellten die rund 50 Mitwirkenden der Musikschule Bensheim die einzelnen Szenen eindrucksvoll dar. Unter der Leitung der Musikpädagogin Gabriela Roos-Weimar vereinten sich die quirligen Akteure im Alter von vier bis zwölf Jahren zu einem stimmigen Gesamtbild, unterstützt wurden sie dabei von Thomas Adelberger am Klavier.... (Bergsträßer Anzeiger vom 25.05.2016)