Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Parktheater
Parktheater Bensheim

Abonnements

Alle Abonnements können bei Stadtkultur Bensheim, Am Wambolterhof 2, 64625 Bensheim, parktheater@bensheim.de, gebucht werden.

Ihre Ansprechpartner:
Frau Enderle, Tel. 06251/177817
Herr Elett, Tel. 06251/177815
Herr Mäurer, Tel. 06251/177811

Durch den Erwerb eines Abonnements sichern Sie sich Ihren Stammplatz ohne Wartezeiten an der Kasse. Das Abonnement bringt eine erhebliche Ermäßigung gegenüber den Preisen für Einzelkarten.

Sie haben die Wahl!: Schnupper-Abonnement
Mit dem Schnupper-Abo. können 3 beliebige Vorstellungen aus den Abonnement-Reihen A und B zum Vorzugspreis ausgewählt werden. Sie haben die Möglichkeit, die Preiskategorie auszuwählen, in der Sie Ihre Plätze wünschen. Das Schnupper-Abo. gilt nur für eine Spielzeit und braucht nicht gekündigt zu werden.

Neu für Schüler: Das Schüler-Abo:
3 x Theater für nur 23,- Euro
Mit dem Schüler-Abo bieten wir Schülern und Lehrern die Möglichkeit, 3 Vorstellungen aus dem klassisch-literarisch ausgerichteten Abonnement A zu einem Vorzugspreis von nur 23,- Euro (Plätze in der Kategorie 2 und 3) auszuwählen. Gerade im Abonnement A legen wir bei der Stückeauswahl unser Augenmerk auf Produktionen, die eine besonders hohe Relevanz für den Schulunterricht beinhalten und mit den hessischen Lehrplänen für die einzelnen Stufen abgestimmt sind.

Übertragbarkeit
Alle Abonnementkarten sind übertragbar. Wenn der Abonnementbesitzer ermäßigungsberechtigt ist und die Karte übertragen wird, muss von dem neuen Besitzer – falls dieser nicht ebenfallsermäßigungsberechtigt ist – der Differenzbetrag erstattet werden. In Verlust geratene Abonnementskarten können ersetzt werden.

Ersatzansprüche:
Für versäumte Vorstellungen, die durch Presse und Plakate angekündigt waren, kann kein Ersatz gefordert werden. Änderungen des Spielplanes, z.B. durch Krankheit eines Schauspielers, bleiben vorbehalten. Schadensersatzansprüche können daraus nicht erhoben werden.

Kündigung:
Sollten Sie Ihr Abonnement kündigen wollen, so tun Sie das bitte schriftlich bis zum 20. August des laufenden Jahres. Spätere Kündigungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Zahlungsbedingungen:
Sie erhalten gleichzeitig mit Ihrer Abonnementkarte eine Rechnung von unserer Stadtkasse Bensheim. Bitte überweisen Sie den Betrag erst nach Erhalt dieser Rechnung auf das angegebene Konto.

Einzelkarten

Einzelkarten
Die Restkarten für die Vorstellungen aus den Abonnements A, B und C, sowie die Einzelkarten für die Kinderaufführung am Nachmittag erhalten Sie ab 17. Oktober 2013 bei den Vorverkaufsstellen:

- in Bensheim:

  • Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
  • Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540, Fax: 06251/67554, E-Mail: musikbox@freenet.de
  • Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816)
  • Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352.

- überregional:

  • bei allen Mannheimer-Morgen Geschäftsstellen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.
  • Tickethotline: ( 01805/040300 (0,14 € / Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 € pro Minute aus allen Mobilfunknetzen).
  • Print@home-tickets: Sie könen für alle Vorstellungen (außer Vormittags-Veranstaltungen) Tickets direkt am eigenen Drucker zu Hause ausdrucken. Ihre Vorteile: Keine Portokosten und die Möglichkeit, noch kurz vor Vorstellungsbeginn Karten auszudrucken (www.stadtkultur-bensheim.de).

Bei den Vorverkaufsstellen erhalten Sie während der gesamten Spielzeit Karten zu den einzelnen Vorstellungen. Karten für die Vormittags-Aufführungen (Gruppenbestellungen und Einzelkarten) erhalten Sie nur bei der Stadtkultur Bensheim, Am Wambolterhof 2.

Bitte beachten Sie, dass vorbestellte Karten nur 8 Tage zurückgelegt werden.

Falls Karten innerhalb dieser Frist nicht abgeholt werden, besteht kein Anspruch mehr auf die reservierten Plätze. Bereits verkaufte Karten werden nicht zurückgenommen.

Die Zuteilung erfolgt in der Chronologie des Eingangs der Bestellungen.

Abendkasse

Die Abendkasse ist an Veranstaltungstagen 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet (Tel: 06251/930511). Reservierte Karten müssen bis 19.30 Uhr abgeholt werden. Danach besteht kein Anspruch mehr auf die Reservierung. Saaleinlass ist frühestens ½ Stunde vor Vorstellungsbeginn.

sonstige Hinweise

Handys / Filmaufnahmen
Bitte gönnen Sie sich und Ihrer Umgebung im Theater eine Ruhepause und stellen Sie Ihr Handy vollständig ab. Film-, Video- und Tonaufnahmen sowie das Fotografieren während der Vorstellung sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet.

Parkplätze
Für die Theaterbesucher stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

  • Die Garage in der Fehlheimer-/Wilhelmstraße kann ab 19.00 Uhr kostenlos benutzt werden und ist durchgehend geöffnet.
  • Die Tiefgarage am Beauner Platz kann bis 24.00 Uhr gebührenpflichtig benutzt werden. Nicht motorisierte Besucher können sich vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse melden - auf Wunsch können Taxis vorbestellt werden, die dann jeweils zum Ende der Vorstellungen in der Parkbucht der Promenadenstraße bereitstehen.

Plätze für Rollstuhlfahrer
Seitlich rechts vor dem Haupteingang befindet sich eine Rampe. Im Parkett befinden sich im Mitteleingang 3 vorgesehene Plätze für Rollstuhlfahrer jeweils neben dem Platz 16 in den Reihen 16, 17 und 18. Eine Begleitperson kann den Platz 16 in diesen Reihen buchen und hat somit die Möglichkeit, einen Sitzplatz neben dem Rollstuhlplatz zu erhalten.

Speisen und Getränke im Parktheater
Im Foyer des Theaters können Sie an der Theke Getränke erwerben.
Die Mitnahme von Speisen und Getränken in den Theatersaal ist untersagt.

Das besondere Angebot für unsere Gäste:
Restaurantbesuch vor oder nach dem Theater
Die Besucher unserer Veranstaltungen können vor oder nach dem Theaterbesuch in folgenden Restaurants zu ermäßigten Preisen (10% auf den Rechnungsbetrag), Speisen und Getränke erhalten:

- Kmeier’s (Hauptstr. 84) Tel.: 06251/987469

- Walderdorffer Hof (Obergasse 30) Tel.: 06251/4888

- Schlinkenkeller (Schlinkengasse 7) Tel.: 06251/583790

Bitte zeigen Sie bei Begleichung der Rechnung Ihre Eintrittskarte vor.

Verspätung
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir, um die anderen Besucher und das Bühnengeschehen nicht übermäßig zu stören, Ihnen bei einer Verspätung Ihrerseits bis zur Pause keinen Einlass mehr in den Saal gewähren können. Bei Stücken ohne Pause ist somit kein Einlass mehr möglich.

Vorstellungsende
Das Ende der Vorstellungen wird zum Zwecke der besseren zeitlichen Disposition unserer Theaterbesucher jeweils rechtzeitig in der Tagespresse bekanntgegeben.