Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Parktheater
Parktheater Bensheim

Paulette - Oma zieht durch

© Wilfred Gebauer, a.gon Theater München

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20.00 Uhr
Paulette – Oma zieht durch

Komödie von Anna Bechstein
Regie: Thomas Donndorf
Es spielen: Diana Körner, Renate Koehler, Lutz Bembenneck u.a.
a.gon Theater München
Dauer: 2:00 Stunden, inkl. Pause

„Wer sagt denn, dass Geld nicht doch glücklich machen kann? Oma Paulette muss von Grundsicherung leben, ist verbittert, bösartig und extrem rassistisch. Als der Gerichtsvollzieher auch noch die Möbel holt, reicht es.

Sie nimmt ihr Leben in die Hand und wird vom Sozialfall zu einer äußerst erfolgreichen Geschäftsfrau. Kleiner Schönheitsfehler: Paulette dealt mit weichen Drogen. Und das ziemlich ungestört von der Obrigkeit, denn wer würde so etwas schon bei einer Frau ihres Alters erwarten? Dafür muss sie sich Konkurrenten und Neider aus der Unterwelt vom Hals halten. Das materiell nun viel bessere Leben aber auch die für den Geschäftserfolg unumgängliche Begegnung mit Menschen anderer Herkunft und Hautfarbe bewirken etwas. Paulette entdeckt Seiten an sich, die sie regelrecht sympathisch erscheinen lassen – na beinahe, jedenfalls…

Eine herrliche Komödie, basierend auf dem gleichnamigen französischen Kinohit aus dem Jahr 2013.“

Weitere Infos: www.a-gon.de

 

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

Honig im Kopf

© Komödie am Altstadtmarkt

Mittwoch, 15. November 2017  20.00 Uhr
Honig im Kopf
Tragikomödie nach dem Drehbuch von Til Schweiger und Hilly Martinek
Regie: René Heinersdorff
Es spielen: Anne Bedenbender und Astrid Kohrs, Achim Wolf und Karsten Speck
Komödie am Altstadtmarkt
Dauer: 2:00 Stunden, inkl. Pause

„Großvater Amandus war bisher das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt – durch seine Alzheimererkrankung entwickelt er sich plötzlich zurück zu seinen kindlichen Ursprüngen. Nur seine Enkelin Tilda scheint mit ihm umgehen zu können.

Nach dem Tod seiner geliebten Frau bekommt Amandus seinen Haushalt nicht mehr in den Griff. Sein Sohn Niko holt ihn also zu sich. Der Großvater wird immer vergesslicher und unberechenbarer. Die Situation scheint aussichtslos. Er muss zurück ins Pflegeheim. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden, hat sie doch erfahren, dass es für Alzheimer-Patienten hilfreich sein kann, altbekannte Orte wiederzusehen.

Kurzerhand entführt sie ihren Großvater, nach Venedig, jener Stadt, die er vor vielen Jahren mit seiner Frau auf der Hochzeitsreise besucht hat und die er so gerne noch einmal besuchen würde.

Die Bühnenfassung des Til Schweiger-Kino-Hits „HONIG IM KOPF“ verbindet auf gelungene Weise traurige mit lustigen sowie tiefsinnige mit leichtfüßigen Momenten. Der berührenden Wirkung des Stückes wird sich Ihr Publikum nicht entziehen können.“

Weitere Infos: www.komoedie-am-altstadtmarkt.de

 

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

 

Göttinnen weißblau

© Ralf Wilschewski

Dienstag, 30. Januar 2018, 20.00 Uhr
Göttinnen weißblau
Lustspiel in drei Akten von Cornelia Willinger
Regie: Markus Völlenklee
Es spielen: Dieter Fischer, Heide Ackermann, Johanna Bittenbinder u.a.
Der Komödienstadel in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und dem a.gon Theater München
Dauer: 2:00 Stunden, inkl. Pause

„Hoch droben in den Ammergauer Alpen regieren die drei Schwestern Traudl, Wilma und Vroni den Gasthof Schwanenwirt. Alle Zeit, alle Liebe und Energie fließen in den Betrieb. Für Vronis und Wilmas Ehemänner Franz und Edi bleiben da weder Zeit noch Zuwendung. Die beiden stehen voll unter dem Pantoffel. Traudl, bereits glücklich verwitwet, konzentriert sich inzwischen auf die Zukunft ihres Sohnes Andreas, den sie gewinnbringend verheiraten möchte. Als Franz auch noch den Bürgermeisterposten an seine Schwägerin Traudl verliert, verlässt ihn vollends die Lebensfreude. Er will aus dem Leben scheiden und organisiert seine eigene Beerdigung. Aber auch Edis langgehegter Lebenstraum auf der Route 66 platzt, so dass auch er in seinem Leben keinen Sinn mehr sieht. Doch die Perspektive, dass die Ehefrauen nach dem Tod der Männer zu den wohl-habendsten Witwen der Ammergauer Alpen gehören würden, gefällt Franz und Edi ganz und gar nicht. So beschließen sie für all die erduldeten Lieblosigkeiten und Erniedrigungen endlich Rache zu nehmen. Man darf gespannt sein, wie das ausgeht…“

Weitere Infos: www.a-gon.de

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

 

Was zählt, ist die Familie

© Walter Wiessmann

Donnerstag, 22. Februar 2018, 20.00 Uhr
Was zählt, ist die Familie
Komödie von Joe DiPietro
Regie: Franz Wacker
Es spielen: Ingrid Hoffman, Margit Wolff, Sascha Stegner u.a.
Theaterproduktion Hoffmann-Wacker
Dauer: 2:20 Stunden, inkl. Pause

„Nick ist 29 Jahre alt und möchte wegen eines tollen Jobangebotes nach Seattle umziehen. Aber wie soll er das seinen Großeltern Aida und Frank, Emma und Nuncio beibringen?

Seine Eltern leben seit Jahren schon in einer weit entfernten Stadt und die Großeltern zählen auf Nick. Jeden Sonntag verbringt er mit ihnen und wird – wie es in den italienischen Familien üblich ist – bekocht und verwöhnt. Tengo famiglia – es lebe die Familie – ist ihr Wahlspruch.

Mit allen Tricks und Raffinesse versuchen sie Nick umzustimmen. Fast gelingt es ihnen, aber ihre Rechnung geht nicht ganz auf.

Eine Komödie, die witzig ist und trotzdem sehr berührt.“

Weitere Infos unter www.theaterproduktion.com

 

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

 

Dein ist mein ganzes Herz - Große Operettengala mit Deborah Sasson

© Manfred Esser

Sonntag, 22. April 2018, 20.00 Uhr
Dein ist mein ganzes Herz
Große Operettengala
Mit Deborah Sasson, den Sankt Petersburger Philharmonikern – Dirigent: Juri Gilbo,
Am Flügel: Iwan Urwalow u.a.
Dauer: 2:00 Stunden, inkl. Pause

„Das Programm „Dein ist mein ganzes Herz“  mit Deborah Sasson verspricht ein wunderbarer musikalischer Abend zu werden. Deborah Sasson ist ja in Bensheim zu Hause und sie vorzustellen ‚wäre Eulen nach Athen zu tragen’. Die studierte Sängerin – in Boston geboren – hat mit allen Größen der E- wie auch U-Musik zusammengearbeitet. Ihre künstlerische Arbeit ist im wahrsten Sinne des Wortes stilübergreifend, von der Oper über das Musical bis Crossover und Pop.

Entdeckt hatte sie zu Beginn ihrer Kariere Leonard Bernstein. Dieser vermittelte sie für die Hamburger Inszenierung der „West Side Story” an die Hamburgische Staatsoper. Und von nun an standen ihr alle Tore offen. Mit Talent und Charme erreichte sie die Herzen ihrer Zuhörer. Dies wird auch wieder in Bensheim der Fall sein, wenn sie mit ihrem Operettenprogramm ‚Dein ist mein ganzes Herz’ im Bensheimer Parktheater gastieren wird. Auf dem Programm der Operetten-Gala stehen u.a. die berühmten Meisterwerke von Strauß, Kalman, Lehar und Offenbach. Mit viel Charme und Witz wird die Gala für jung und alt einen besonderen Unterhaltungswert bekommen. Jeder Operettenfan wird voll auf seine Kosten kommen.“

„Stimmgewaltiger Hörgenuss, wunderschöne Melodien“ werden den Abend unvergesslich machen.

Weitere Infos: www.sasson.de

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)