Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Parktheater
Parktheater Bensheim

Faust

© Torsten Greis

Dienstag, 7. November 2017, 20.00 Uhr
Faust
Puppenspiel nach einer historischen Überlieferung aus dem 15. Jahrhundert
Mit: Johanna und Harald Sperlich
Hohenloher Figurentheater
Dauer: 1:20 Stunden, keine Pause

„Ausgehungert nach starken und besiegten Seelen rudert der vermoderte Fährmann Charon in seinem leeren Kahn über den Fluss Styx – ihn verlangt es nach höllisch kostbarer Fracht. Pluto, fettleibiger Höllenfürst, weiß um ein williges Opfer für magische Künste und ‚Teufelswerk’. In seinem Studierzimmer wandert rastlos und ringend Doktor Faustus, sich den Grenzen seines Wissens und seiner Unwissenheit bewusst und daran verzweifelnd. Nur zu schnell schlägt er in den blutbesiegelten Pakt mit dem Bösen ein – in vollen Zügen schlürft er den dargebotenen Kelch der frevelhaften Lebensfreuden, lässt sich von Mephisto auf den teuflischen Pfad führen. Nach zwölf Jahren erkennt er den Irrtum: Nirgends die Erfüllung seines rastlosen Sehnens gefunden, soll ihm jetzt auch die himmlische Ruhe versagt bleiben. Trotz der Erkenntnis rettet ihn auch die Reue nicht – er verfällt erneut der Versuchung und hat verspielt. Der Spiegel, den ihm Mephisto vorhält, zeigt den alten Gelehrten, der sein Leben in vorgegaukelten Träumen verwirkt hat. Unerbittlich reißt die feurige Flammenhand Dr. Faust in den Höllenschlund.

Mit Hilfe von handgefertigten Figuren entführen die Spieler des Hohenloher Figurentheaters das Publikum in eine mittelalterliche Welt mit ihren Vorstellungen von Gut und Böse, von Teufelsbund und Höllenfahrt.“

„Johanna und Harald Sperlich boten mit ihrer frech-fröhlichen Inszenierung spritzige Unterhaltung auf höchstem Niveau.“ Öffentlicher Anzeiger

Weitere Infos: www.hohenloher-figurentheater.de

 

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

Nachtheller Tag, du bist mein Traumgesicht

© Manfred Koch

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 20.00 Uhr
Nachtheller Tag, du bist mein Traumgesicht
Sonette von William Shakespeare
Schauspiel-Solo von und mit Cora Chilcott
Dauer: 1:45 Stunden, inkl. Pause

„An diesem Abend geht es nicht darum, wen Shakespeare mit dem schönen jungen Mann, dem Dichterrivalen und dem „Weib von düstrem Glanz“ wohl gemeint haben könnte und welchen erotischen Neigungen er frönte, es geht vielmehr um die Schönheit seiner Lyrik an sich, um die Zeitlosigkeit ihrer Aussage und um eine Annäherung mittels Interpretation, wobei mir das Ambivalente, das durch die verschiedenen Adressaten der Lyrik entsteht, besonders reizvoll erscheint.

Eine Auswahl der für mich schönsten Sonette wird mit Textauszügen aus ’Hamlet’, ‚Romeo und Julia’, ‚Othello’ und den melancholisch-lichtvollen Songs eines John Dowlands verbunden. Es entsteht ein Spektrum der ewigen Themen: Liebe, Schönheit, Macht und Tod“.

„Ein unvergesslicher Abend für alle Literatur- und Shakespearefreunde.“ 

Weitere Infos: www.corachilcott.de

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

 

Schillers gesammelte Werke in 90 Minuten

© Mirko Stage

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20.00 Uhr
Schillers gesammelte Werke in 90 Minuten
Eine komödiantische-literarische Revue
Regie: Reinhold Koch
Es spielen: Moritz Röhl und Wolfgang Gundacker
Theater Furioso Berlin
Dauer: 1:45 Stunden, inkl. Pause

„Wollte man alle wichtigen Schiller-Werke auf der Bühne erleben, wäre der Zuschauer längere Zeit damit beschäftigt. Deswegen unser Vorschlag, Schillers Werke in 90 Minuten – an einem Abend – zu vereinen.

Das beruhigt das Gewissen, der Zuschauer kann mitreden, kennt die wichtigsten Passagen und Figuren, Freunde bewundern seine bzw. ihre Schillerfestigkeit. Reduziert, also um unnötige Zwischenhandlungen gekürzt, auf wichtige Eckpunkte konzentriert, wird der Zuschauer in die Welt der Freiheit, Freundschaft und Pathos mitgenommen. Zuschauerfreundlich strukturiert nach Themen wie Liebe, Hass und Ironie.

Ein 90-minütiger Abend, der alle weiteren Schillerabende unnötig macht.“

Wir sind gespannt!

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

 

 

 

Der Kartoffelkäfer und die Sehnsucht

© fg-photowork.com

Mittwoch, 28. Februar 2018, 20.00 Uhr
Der Kartoffelkäfer und die Sehnsucht
Eine musikalische Reise mit Tango, Musette und Klezmer
Regie: Peter W. Hermanns
Von und mit Cordula Sauter (Geschichten und Akkordeon)
Dauer: 1:30 Stunden, inkl. Pause

„Europa an der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert: Der Kartoffelkäfer sorgt für Hunger, der Krieg nimmt den Frauen ihre Männer, in Russland gibt es Pogrome gegen Juden. Diese allgemeine soziale und politische Ausgangslage greift die Akkordeonistin und Schauspielerin Cordula Sauter in ihrem Programm auf und gibt ihr Ausdruck in drei individuellen Frauenschicksalen. Die persönlichen Geschichten dieser Frauen werden miteinander verwoben und getragen von der Musik: dem Tango, der Musette und dem Klezmer.“

„Charme, Esprit, Leichtigkeit und Leidenschaft sind wohl die vorrangigsten Attribute, mit denen sich ein Abend mit Cordula Sauter beschreiben lässt.“

Königsteiner Woche

Weitere Infos: www.cordula-sauter.de 

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)

Der Zauber:Flöte

© Thomas Wunsch

Donnerstag, 19. April 2018, 20.00 Uhr
Der Zauber:Flöte
Von und mit Gisela Anneser und Hildrun Wunsch
Dauer: 1:45 Stunden, inkl. Pause

Gisela Anneser und Hildrun Wunsch haben sich auf die Musik ab dem 20. Jahrhundert spezialisiert und überraschen ihr Publikum mit einer Vielzahl an Blockflöten verschiedener Stimmungen aus unterschiedlichen Epochen, von Garklein- bis Subbassblockflöte sowie modernem Heldentenor.

Den Zuhörer erwartet ein kurzweiliger, abwechslungsreicher und interessanter Abend mit unbekannten Klängen und Spieltechniken. pm2 will moderierend konzertieren und informieren und so das landläufige Sopranblockflöten-Image entzaubern, sein Publikum hingegen verzaubern.

Perfekt aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel, Lust am Improvisieren und mitreißende Spielfreude kennzeichnen die lebendigen Konzerte des pure malt duos.

Weitere Infos: www.pm2-blockflötenduo.de

Tickets (ab 16. Oktober 2017 erhältlich):

in Bensheim:
. Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstr. 39 (Alte Faktorei), Tel.: 06251/5826314
. Musik Box (im Kaufhaus Ganz), Tel.: 06251/610540
. Bergsträßer Anzeiger, Pressehaus am Ritterplatz, Rodensteinstr. 6, Tel.: 06251/100816
. Musikgarage, Bahnhofstr. 24, Tel.: 06251/680352

überregional:
bei allen Geschäftsstellen des Mannheimer Morgen sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € pro Anruf aus allen Mobilfunknetzen. Die Hotline ist Mo. - Fr. von 8.30 - 19.30 Uhr, Sa. von 10 - 15 Uhr erreichbar.

Internetverkauf und print@home-tickets: www.stadtkultur-bensheim.de (in Zusammenarbeit mit ADticket)