Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Stadtbibliothek
STADTBIBLIOTHEK

Anmeldung

Für die Nutzung der Bestände und Dienstleistungen der Stadtbibliothek besteht Anmeldepflicht.

Jeder kann ab dem vollendeten 7. Lebensjahr Benutzer der Bibliothek werden. Zur Anmeldung ist ein amtlicher Ausweis vorzulegen, aus dem die Anschrift des Benutzers hervorgeht. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren bedürfen der schriftlichen Genehmigung eines Erziehungsberechtigten.

Jeder Besucher erhält bei der Anmeldung einen Benutzerausweis. Der Benutzerausweis ist nicht übertragbar, auch nicht auf Familienmitglieder.

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Leser zur Einhaltung der Benutzungsordnung.

Ausleihe

Die Ausleihfrist beträgt

  • Für Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, CDs, CD-ROMs:  28 Tage
  • Für DVDs und Konsolenspiele:  14 Tage

Sie können ausgeliehene Medien bis zu zweimal verlängern, sofern diese nicht vorgemerkt sind. Konsolenspiele und DVDs können nur einmal verlängert werden.

Ausleihgebühren

Jahresgebühr

Erwachsene ab 18 Jahren: 22,00 €

Erwachsene mit Wohnsitz in Bensheim 17,00 €

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie Schüler und Studenten  6,00 €

Inhaber der Bensheim-Karte, Schwerbehinderte, Bundesfreiwilligendienstleistende 7,50 €

Inhaber der Bensheim-Karte (Kinder) 2,50 €

Inhaber der Ehrenamtskarte-Card/Juleica 12,00 €

Für die ermäßigten Gebühren sind die jeweiligen Ausweise/Dokumente vorzulegen.

Schnupper-Card

Für die Benutzung der Stadtbibliothek für 3 Monate (Schnupper-Card) wird eine im  Voraus zu zahlende Gebühr erhoben von 5,00 €

Mahngebühren

Bei Überschreitung oder nicht rechtzeitiger Verlängerung der Leihfrist werden unabhängig vom Empfang einer schriftlichen Mahnung Versäumnisgebühren erhoben. Nach der Benutzungsordnung werden je ausgeliehenem Medium:

  • Für den 1. Tag nach Ablauf der Leihfrist und in der 1. Woche 1,00 €
  • In der 2. Woche 3,00 €
  • Ab der 3. Woche und jeder weiteren Woche 5,00 €

jeweils zuzüglich verauslagter Portokosten erhoben.

Werden die Medien nach der 3. Erinnerung, spätestens jedoch 5 Wochen nach Ablauf des Fälligkeitsdatums nicht abgegeben, werden sie auf dem Rechtsweg zu Lasten des Benutzers eingezogen.

Benutzungsordnung zum download

Informationen in Fremdsprachen