Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Stadtkultur Bensheim
Stadtkultur Bensheim

Von Traubenkernen und Brakteaten

Neue archäologische Funde vom Bensheimer Marktplatz

Das Zentrum der mittelalterlichen Stadt war der Marktplatz. Hier wurde gehandelt und kommuniziert, Händler und Patrizier ließen sich häuslich an diesem Mittelpunkt nieder. Wie der Bensheimer Marktplatz im ausgehenden Mittelalter und der Gotik einmal aussah, lässt sich schwer vorstellen.

Doch archäologische Funde, die im Frühsommer 2016 bei der Neugestaltung des Platzes gemacht wurden, geben einen Eindruck, wie der Ortskern nicht nur architektonisch gestaltet war. Durch die Entdeckung einer Kloake konnten auch viele Kleinfunde, pflanzliche und tierische Reste geborgen werden, die einen Einblick in das Leben der damaligen Bevölkerung zulassen.

Die Ausstellung zeigt erstmals die Ergebnisse der Ausgrabungen, unter anderem auch einen fast 1000jährigen Traubenkern, der als der älteste direkte Nachweis für Weinbau an der Bergstraße gilt.