Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Parktheater
Parktheater Bensheim

Hinweise für Veranstalter

Das Parktheater dient in erster Linie der Durchführung städtischer Kulturveranstaltungen. Ausserhalb dieser Termine haben auch externe Veranstalter die Möglichkeit, die Räumlichkeiten für kulturelle Veranstaltungen zu buchen. Das Theater hat insgesamt 500 Zuschauerplätze.

Grundlage für die Nutzung durch externe Veranstalter ist die Benutzungs- und Gebührenordnung.


Download Benutzungs- und Gebührenordnung

 

 

 

 

Bühne
Bühne in den Saal
Bühne auf Z-Brücke
Einfahrt Bühnenandienung
Eingang Foyer
Große Garderobe

Bühnentechnik

Spielstätte:
Parktheater Bensheim
Promenadenstr. 25
64625 Bensheim
Tel: 06251/93050
Fax: 06251/930510
eMail: buehnentechnik(at)bensheim(dot)de

Verantwortliche für Veranstaltungstechnik:

Meister für Veranstaltungstechnik: Egon Klüss

Meister für Veranstaltungstechnik: Stefan Rohr

Fachkraft für Veranstaltungstechnik: Benjamin Steinmann

Feste Bestuhlung:
Anzahl Plätze bei Sprechtheater: 493
Anzahl Plätze bei Musiktheater: 493

Rang/Empore: 126 Plätze
Parkett ansteigend: 363 Plätze + 2 Behindertenplätze mit Begleitperson

Be- und Entladeweg:
vom LKW herunter dann ebenerdig 10 m bis auf die  Bühne

Garderoben:
Es sind vorhanden:
2 Sologarderoben
1 Garderobenraum bis zu 4 Personen
1 Garderobenraum bis zu 8 Personen
1 Grossraumgarderobe bis zu 20 Personen

Die Garderoben sind alle mit Schminktischen, Waschbecken, Mithöranlage und
Durchrufanlage ausgestattet.
Anschluss einer Gast-Waschmaschine ist möglich

Bühnenmaße:
Portalhöhe: 5,50m ; Portalbreite: 8,13m ; Bühnenhausbreite vorne: 9,13m
Bühnenhausbreite hinten: 11,50m ; Tiefe der Bühne: 6,80m

Bühnenzüge:
Züge in 10m Höhe; insgesamt 12x; elektrisch verfahrbar; Traglast pro Zug: 250kg

Für Konzerte gibt es eine Orchestermuschel

Podeste:
12x Podeste 2x1m; 2x0,5m
6x Podeste 2x1m Scherenfußpodest
6x Podeste 1x1m
4x Podeste 1x0,5m
Höhen in 0,2m; 0,4m; 0,6m; 0,8m und 1m vorhanden sowie Variofüße von 0,6-1m und 0,8-1,4m
Diverse Ecken und Sonderbauteile
Podeste sind von der Fa. Kleu

Bühnenbeleuchtung:
1x Lichtstellpult MA Dot2
1x Lichtstellpult Zero 88 Orb XF
120 Dimmerkreise
Regelbare Bühnenversätze: 26x 3kw und 4x 5kw
Starkstromanschlüsse je 1x pro Seite: 16; 32; 63 Ampere
max. 63 Ampere Gesamtbelastung je Seite


Feste Scheinwerferpositionen:

Z-Brücke:13x 2kw Zoomprofiler; 2x Briteq BT-Theatre 250EZ; 2x UltraZoom Briteq; 5x Expolite TourLED MC60 RGBW Zoom ( unter Z-Brücke )

Portalbrücke: 4x Souce Four Profiler; 4x ADB Zoomprofiler; 2x Zoomprofiler; 4x Selecon Rama 175-7" Fresnel; 1x 1kw PC; 2x Briteq Powerpixel8-RGB;
2x Briteq LED UV-Gun 60W; 5x MultiPar 575W ( unter Portalbrücke )

Rinnen: pro Seite 1x 2kw Zoomprofiler; 1x Briteq BT-Theatre 250EZ;
1x Briteq BT-Profile160 LED; 1x Briteq BT-W91L3 Zoom;
1x Expolite TourLED MC60 RGBW Zoom

Portaltürme: pro Seite 1x StrandLighting Cantata PC; 2x Source Four Profiler Junior

Beleuchtungszug: 8x Briteq Stage Beamer RGB;
2x Briteq BTX-Saturn; 5x Briteq BT-Theatre 250EZ

Balkon3:
1x Verfolger Coemar Testza 1200 MSR im Saal

Versatzscheinwerfer:
1x 2kw Zoomprofiler; 6x 1kw PC; 8x 1kw Zoomprofiler; 4x 1kw Fluter; 6x 2kw Fresnel;
10x Multipar je 575w; 6x JBSystem COB-Plano; 2x Briteq Powerpixel8-RGB; 4x Briteq Powerpixel4-RGB;2x ArcPaint FC14x3W Tri RGB; 4x Expolite TourFLASH Mini; 2x Briteq BT-W91L3Zoom

Ton-Ela-Anlage:
Die Hausanlage ist in Hinblick auf Qualität und Lautstärke für Musikeinspielungen
jeglicher Art und für Frontbeschallung sehr gut geeignet.
Mischpulte:
1x Allen&Heath dLive C3500
1x Allen&Heath Mix Wizard WZ³ 14:4:2;
1x Allen&Heath Zed10

Zuspieler:
1x CD-Player Denon; 1x doppel CD-Player Numark CDN 77 USB
1x Doppel CD-Player IMG;


Anzahl der Lautsprechrgruppen:
2x Links; 1x Center; 1x Subbass Center; 2x Rechts von der Fa. Fohhn
2x Monitorlautsprecher fest eingebaut im Portal von der Fa. Fohhn


Mobile Monitorlautsprecher:
2x TWAudio M8
2x TWAudio M12
3x Seeburg i4 Nearfill
2x Doppel 15 Zoll Subbässe


Mikrofone:
4x Funkempfänger Sennheiser ew 500 G3; 4x Taschensender SK 500 G3 mit MKE2-ew-3;
4x Handsender SKM 500 G3 mit e 965
1x AKG C409; 1x AKG GN30; 2x AKG C547 BL ( Grenzfläche ); 4x AKG C1000;
4x Shure Beta 58A; 6x Beyerdynamic M201 N; 2x Rode NT5

Licht- und Ton können von der Regie, aus dem Saal (Reihe 16 Platz 7-12 sperren für FoH) oder der Bühne bedient werden.

Video:

1x Beamer BenQ TH671ST (3000 ANSI-Lumen) 2,6-2,78 Objektiv
1x Beamer Christie DWU 675-E (6100 ANSI-Lumen)
1x Weitwinkelobjektiv 0,8:1 für Christie
1x Zoomobjektiv 2,0-4,0:1 für Christie
1x DVD-Player Pioneer ( DVD-V7300D )
1x NewHank DUS-1 Zuspieler
1x Kramer VP-719DS ( Videoswitcher )
1x Leinwand 16:9 Format ( 2,5x4,5m) auf Stumpfelrahmen
HDMI kann von uns in Full HD bis zu 60m übertragen werden; VGA kann auf HDMI konvertiert werden

Effekte:
1x Nebelmaschine Viper 1500w DMX oder mit Handfernbedienung
2x Hazer Unique 2.1
1x BT-H2FOG Bodennebelmaschine
2x Windmaschine ( Rotordurchmesser 45cm )
1x Antari Fan AF-3
1x Spiegelkugel schwarz ( Durchmesser 50cm )