Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Parktheater
Parktheater Bensheim

Fremdsprachiges Theater für Schulen und ...

Macbeth

©ISD, HKSARG

Dienstag, 26. Februar 2019, 18.00 Uhr
Macbeth
Tragödie von William Shakespeare
Regie: Paul Stebbings
TNT Theatre Britain / American Drama Group Europe
Dauer: ca. 1:35 Stunden, keine Paus

Das 1611 in London uraufgeführte Drama »Macbeth« von William Shakespeare geht zurück auf historische Ereignisse im Schottland des 11. Jahrhunderts.

Shakespeare hat die überlieferten Fakten verändert und in seiner Tragödie verschiedene Erscheinungsformen des Bösen thematisiert. Um seines persönlichen Vorteils willen ermordet Macbeth den beliebten Schottenkönig Duncan und entwickelt sich als dessen Nachfolger zum Tyrannen. Dies hat die Auflösung der staatlichen Ordnung zur Folge, welche erst durch Macbeths Tod und die Einsetzung eines rechtmäßigen Königs wiederhergestellt werden kann.

Macbeth ist das wohl berühmteste und nach wie vor ein zeitbezogenes Bühnenstück. Für ein modernes Theater stellt Macbeth in gewisser Hinsicht aber auch eine Herausforderung dar, vor allem im Hinblick auf die Integration der surrealen und realen Aspekte des Stückes.

Paul Stebbings neue Produktion zielt genau auf diese Integration, wobei sich die übernatürlichen und unmoralischen Energien der Hexengestalten wie ein roter Faden durch das Stück ziehen.

Die Produktion ist in englischer Sprache.

Weitere Infos: www.artpromotion.eu

Eintrittskarten gibt es nur bei der Stadtkultur Bensheim, Am Wambolterhof 2, Tel.: 06251/177817, parktheater@bensheim.de.