Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Stadtkultur Bensheim
Stadtkultur Bensheim

Stadtkultur Bensheim in der Presse

Presseartikel:

28.09.2018 Auftakt mit Renneisen und Datterich

Mit "Aus dem Leben eines Taugenichts - ein Schaupieler erzählt aus seinem Leben" eröffnet der hier in der Region bestens bekannte Walter Renneisen am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr im Rahmen des Abonnements B die neue Spielzeit im Parktheater Bensheim

Download Presseartikel

28.09.2018 Heimat to go: Ein Leben auf der Schiene

Ganz Deutschland diskutiert über teuren Wohnraum, neue Heimat und moderne Mobilität. Leonie Müller hat bereits im Sommer 2015 einen pragmatischen Selbstversuch gestartet: Die Studentin lebte eineinhalb Jahre im Zug. Ihre Wohnung hat sie gegen eine Bahncard 100 getauscht. "Das war letztlich billiger als Miete und Semesterticket", so die 26-jährige Bielefelderin. Ums Geld ging es dabei nur am Rande.

Download Presseartikel

28.09.2018 Kinder bei der Feuerwehr: Spannender Blick hinter die Kulissen

Welche Faszination die Feuerwehr auf Menschen aller Altersklassen ausübt, konnte man am Sonntag beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr erleben. Was früher eine reine Männersache war, hat sich in den vergangenen Jahren längst auch zu einer Domäne von Mädchen und Frauen entwickelt.

Download Presseartikel

27.09.2018 Nostalgische Tour durch die Technikwelt

Auf eine kulturkritische Reflexion hat Bruno Preisendörfer bewusst verzichtet. Seine Biografie über die Entwicklung der Kommunikations- und Unterhaltungstechnik ist eine Art persönliches Tagebuch voller Erinnerungen an die Zeit von den 1950er Jahren bis heute. Oder vielmehr "bis morgen", wie der Autor in seinem Titel ankündigt.

Download Presseartikel

18.09.2018 Seit 25 Jahren für Kinder in Bolivien engagiert

Mal kurz was Gutes tun, ist eine Sache. 25 Jahre lang bei der Stange zu bleiben, etwas ganz anderes. Seit 25 Jahren gibt es den Verein Inti Runa und Bensheims Bürgermeister Rolf Richter ließ bei der Eröffnung der Jubiläumsausstellung am vergangenen Sonntag keinen Zweifel daran, dass er höchsten Respekt vor solch einer ehrenamtlichen Leistung hat. "Das ist schon etwas ganz Besonderes", sagte Richter in seiner Laudatio.

Download Presseartikel

18.09.2018 Ausstellung für Literaturfans

Noch bis zum 14. Oktober können Literaturfans in den Fenstern der Stadtbibliothek die Tafeln der Ausstellung "15 Jahre Lesefestival Bensheim" sehen. Die Schau bietet einen Rückblick auf die erfolgreiche Veranstaltungsreihe von 2003 bis 2917 und ruft Erinnerungen an die Auftritte renommierter Autoren wach: darunter zum Beispiel Helmut Karasek, Martin Walser, heiner Geißler, INgrid Noll, Sten Nadolny oder Christine Westermann.


Download Presseartikel

17.09.2018 Spaßmacher mischen die Innenstadt auf

Sie haben so urkomische Namen wie "Dodo Motzarella Cabernet", "Alwine vom Apfelkern", "Prösenübel", "Lakritze" und "Dr. Pauso ole". Wenn man die fröhlichen Gestalten aber sieht, wundert man sich nicht weiter. Es sind Klinikclowns vom Verein "Xundlachen" in Heidelberg, die Kranke, Kinder, Langzeitpatienten, Senioren und behinderte Menschen in Krankenhäusern, Heimen und Hospizen zum Lachen bringen.

Download Presseartikel

 

 

 

17.09.2018 Zwei Stunden voller Emotionen

Gänsehaut! Was Leidenschaft auslöst und bewirkt und wie sie Menschen nahezu in einen Begeisterungstaumel versetzen kann, das war bei der vielumjubelten Premiere der Tanz- und Singshow "DanceSing - Tanz trifft Gesang" im voll besetzten Parktheater deutlich zu sehen und zu spüren.

Download Presseartikel

17.09.2018 Dozentenkonzert in der Hospitalkirche

Die städtische Musikschule Bensheim lädt zu einem Dozentenkonzert am Sonntag, 23. September, ab 17 Uhr in die Hospitalkirche ein. Auf dem Programm stehen Werke für Gitarre solo von Bach, Albeniz, Rodrigo und anderen.

Download Presseartikel

07.09.2018 Aktionstag mit Klinikclowns

Unter dem Motto "Lachen verbindet!" findet am Samstag, 15. September, in ganz Deutschland ein Aktionstag des Dachverbands Clowns in der Medizin und Pflege Deutschland statt. Klinikclowns präsentieren ihr Können in lustigen Improvisationen ud Walkacts und zeigen, wie sie sonst in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen für Freude sorgen.

Download Presseartikel

05.09.2018 Orchester der regionalen Klangvielfalt

An diesem Freitag (7.) findet in Erbach der diesjährige "Abend der südhessischen Musikschulen" statt. Eingebettet ist das facettenreiche Konzert in den fünften hessischen Landesmusikschultag aller 67 öffentlichen Institute, von denen sieben im Bezirk I (Darmstadt - Bergstraße - Odenwald) zusammengefasst sind.

Download Presseartikel

30.08.2018 Clowns in der Stadtbibliothek

Sie bringen Kinderherzen zum Lachen, verzaubern den grauen Klinikalltag und sind so etwas wie die Farbtupfer im Krankenhaus-Alltag: die Klinikclowns. Unter dem Motto "Lachen verbindet" findet am Samstag, 15. September, in ganz Deutschland ein Aktionstag des "Dachverbands Clowns in Medizin und Pflege Deutschland" statt.

Download Presseartikel

 

 

 

28.08.2018 Kluge Querköpfe und Plaudertaschen

Wer das Bensheimer Lesefestival von Beginn an treu begleitet hat, der wird sich erinnern: An die schwitzende Lyrikerin Marion Poschmann im Jahr 2005 auf einer Leseinsel im 32 Grad heißen Basinusbad. An den leicht bekifft wirkenden Helge Timmerberg in der alten Stadtbibliothek, der 2006 von einer Indienreise berichtete ("Shiva Moon") und zu Sitarklängen ganz cool im Treppenhaus geraucht hat.

Download Presseartikel

27.08.2018 Erst Hotel, dann Kino und seit 50 Jahren Parktheater

Fast auf den Tag genau vor 50 Jahren, am 30. August 1968 wurde das Bensheimer Parktheater eröffnet. Es spielte zur Feier des Tages das Philharmonische Orchester der Pfalz. Auf dem Programm: Wagner, Mozart, Beethoven und Ansprachen von Staatsminister Heinrich Schneider, Landrat Ekkehard Lommel und Bürgermeister Wilhelm Kilian.

Download Presseartikel

20.08.2018 Chronistin des Wiederaufbaus

Eine LinhofTechnika aus dem Jahr 1956 eröffnet die aktuelle Sonderausstellung im Museum. Die berühmte Großformat-Kamera könnte symbolisch für die künstlerische Charakteristik ihrer Besitzerin stehen: Höchste handwerkliche Präzision und ein distanzierter, unparteiischer Blick kennzeichnen die Arbeiten von Ursula Edelmann, deren Werk jetzt mit etwa 50 ausgewählten Fotografien vorgestellt wird.

Download Presseartikel

20.08.2018 Ein ganzer Tag voller Jazz

Zum "Jazz von 10 bis Zehn" herrschte am Samstag wieder Hochbetrieb rund um den Bürgerwehrbrunnen in der Bensheimer Fußgängerzone. Vier hochklassige Bands sorgten mit ihrer mitreißenden Musik für Stimmung von Vormittag bis in den späten Abend.

Download Presseartikel

Download Presseartikel

18.08.2018 Musikgenuss "von 10 bis Zehn"

Das Bergsträßer Jazzfestival steuert heute mit dem langen Konzerttag "Jazz von 10 bis Zehn" auf seinen Höhepunkt zu. Vier Bands treten zwischen 10 und 22 uhr am Bensheimer Bürgerwehrbrunnen auf. Der Eintritt ist frei, dazu gibt es verschiedene kulinarischce Angebote.

Download Presseartikel

17.08.2018 Bekannte Namen, vielfältiges Programm

Im Anfangsstadium liefen die Planungen für das 16. Bensheimer Lesefestival eher schleppend - das verrieten die Organisatoren Jeanette Giese und Berthold Mäurer am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms in der Alten Faktorei. Beim Blick in den aktuellen Flyer, der ab sofort an vielen öffentlichen Stellen ausliegt, ist davon aber nichts zu spüren: Bekannte und interessante Autoern geben sich in Bensheim wieder die Klinke - oder besser: das Buch - in dieHand.

Download Presseartikel

17.08.2018 50 Jahre Parktheater

In Bensheim ist "großes und kleines Theater" seit 50 Jahren auf der Bühne des Parktheaters zu Hause. Nicht nur die neue Spielzeit steht ganz im Zeichen des 50. Geburtstages, anlässlich des Jubiläums wird derzeit eine Ausstellung "50 Jahre Parktheater" konzopiert. Ausstellungseröffnung ist am Freitag (24.) um 17 Uhr im Eysoldt-Foyer.

Download Presseartikel

17.08.2018 Ausstellung "15 Jahre Lesefestival" Fest für Literaturfans

Einmal im Jahr strömen die Literaturfans nach Bensheim, immer wenn das Lesefestival stattfindet. Wie erfolgreich sich der Lesereigen entwickelt hat, war für die Macher anfangs so nicht zu erwarten. 2003 wurde die Idee des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst zum ersten Mal in Bensheim umgesetzt.

 

Download Presseartikel

15.08.2018 55 Fotografien aus Frankfurt

Nach erfolgreichen Foto-Ausstellungen, unter anderem mit Werken von Jim Rakete oder Horst Hamann, zeigt das Museum Bensheim ab Freitag (17.) Fotografien von Ursula Edelmann. Die 1926 in Berlin geborene Ursula Pomplitz absolvierte nach Ende des Zweiten Weltkriegs eine Fotografenlehre bei Max Baur in Potsdam - einem bedeutenden Vertreter der Moderne, dem die Fotografin ihre sachliche, klare Bildsprache und den perfekten Einsatz von Licht verdankt.

Dowbnload Presseartikel

15.08.2018 Swing, Blues und ein Hauch Sixty-Soul

Mit dem langen Konzerttag "Jazz von 10 bis Zehn" steuert das Bensheimer Jazz-Festival 2018 am kommenden Samstag, 18. August, auf seinen Höhepunkt zu. Vier Bands treten dann zwischen 10 und 22 Uhr am Bensheimer Bürgerwehrbrunnen auf. Der Eintritt ist frei, dazu gibt es verschiedene kulinarische Angebote.

Download Presseartikel

21.06.2018 Per Handy-App zur persönlichen Freiheit

"Wir sind so frei", so der Titel des etwa einstündigen Stücks der Theater-Ag der "Großen" an der Liebfrauenschule. Sind wir wirklich frei? Und was ist Freiheit eigentlich?

Download Presseartikel

21.06.2018 Mit rosa Zuckerwatte im Einhorn-Land

Die Theater-AG der Liebfrauenschule unter Leitung von Christiane Ehret-Jeltsch zeigte gleich zwei Vorstellungen bei den Schultheatertagen. Die Jahrgangsstufe sechs inszenierte das Stück "Das allerletzte Einhorn", eine fantastische Schauergeschichte.

Download Presseartikel

21.06.2018 Im Paket tickt scheinbar eine Bombe

Den Auftakt zu den Schultheatertagen 2018 machte die Carl-Orff-Schule aus Fehlheim. Das Ensemble der Theater - AG präsentierte sein Stück "Olaf und der Unhold" vor einem großen Publikum. Zum Inhalt: Im Königreich machen Gerüchte über einen Unhold die Runde, die das Volk in Angst und Schrecken versetzen.

Download Presseartikel

21.06.2018 Die schlaue Bella und ihre magischen Kekse

Die Theater - AG der Joseph-Heckler-Schule war mit ihrem Stück "Bella und der Vogel" bei den Schultheatertagen zu Gast. Die Gruppe wird geleitet von Katja Meilicke. Zum Inhalt: In der Schule und mit den Freunden läuft es gut für die neunjährige Bella. Ihr fehlt zum Lebensglück, wie sie selber meint, nur noch eins: ein Haustier.

Download Presseartikel

14.06.2018 Sonderführung im Museum

Noch bis zum 24. Juni ist die Ausstellung "Patrick Angus - Under the Surface"  zu sehen. Am Sonntag (17.) führt Museumsleiter Christoph Breitwieser um 15 Uhr ein letztes Mal durch die Sonderschau mit rund 50 Arbeiten des amerikanischen Ausnahmemalers.

Download Presseartikel

12.06.2018 Sachlichkeit und Strenge in vollendeter Balance

Wer Friedrich Höfer noch nicht kennt, der muss nur offenen Auges durch die obere Hauptstraße in Bensheim gehen. Der Nibelungenbrunnen wurde 1972 von ihm geschaffen und zeigt sieben Szenen aus dem Nibelungenlied. Wer eine andere Facette des Bildhausers erleben möchte, der kann sich bis 12. August im Rathaus eine feine Auswahl von Holzschnitten ansehen.

Download Presseartikel

05.06.2018 Schlagzeug-Quartett erfolgreich

Der 55. Bundeswettbewerb Jugend musiziert, der kürzlich in Lübeck stattgefunden hat, war mit über 2500 Teilnehmern in allen Kategorien wieder einmal Höhepunkt und Abschluss des größten deutschen Nachwuchswettbewerbs im kulturellen Bereich.

Download Presseartikel

02.06.2018 Klangschöne Talentproben

Klavier, Violoncello, Flöte, Klarinette, Oboe und Gitarre bildeten heuer das reichhaltige instrumentale Spektrum beim traditionellen "Podium junger Künstler" der Musikschule  Bensheim im Eysoldt-Foyer des Parktheaters. Musikschulleiter Helmut Karas durfte sich gemeinsam mit den vielen Zuhörern besonders darüber freuen, dass unter den versammelten Nachwuchsinstrumentalisten auch wieder etliche aktuelle "Jugend musiziert" - Preisträger zu finden waren.

Download Presseartikel

29.05.2018 Plastische Kunst aus der Pistole

"Luft und Farbe"  heißt die erste Solo-Ausstellung von Udo Jäger. In der Bensheimer Rathausgalerie präsentiert der gebürtige Lorscher, Jahrgang 1964, Airbrusharbeiten der letzten Jahre. Eine Technik, die der Reproretuscheur und Grafikdesigner erst ab 2013 erlernt hat.

Download Presseartikel

26.05.2018 "Kabale und Liebe" - witzig und nur von kurzer Dauer

Am Ende waren nur noch volle zwei Minuten übrig, die das begeisterte Publikum für anhaltenden Applaus nutzte. So hatte es sich gelohnt, dass Moritz Röhl und Wolfgang Gundacker sich einen strengen Zeitplan gesetzt und eingehalten hatten."Schillers gesammelte Werke in 90 Minuten" hatten sie versprochen, und tatsächlich brachten die beiden Schauspieler pünktlich eine erkleckliche Anzahl der wichtigsten Schiller-Stücke auf die Bühne - und dazu noch eine Ballade.

Download Presseartikel

26.05.2018 "Haben uns wie Götterkinder gefühlt"

Eine Biografie wie für Hollywood erfunden: In Ridley Scotts neuem Film "Alles Geld der Welt" wird die spektakuläre Entführung von John Paul Getty III. rekonstruiert. Damals der Enkel des reichsten Manns der Welt. Danny Boyle hat den Stoff aktuell in der Serie "Trust" verarbeitet. Gisela Getty erlebte die Entführung ihres späteren Ehemannes im Sommer 1973 hautnah mit.

Download Presseartikel

24.05.2018 Geschichte einer Entführung

Heute, Donnerstag (24.) findet um 19 Uhr in der Stadtbibliothek eine Lesung mit Zeitzeugenbericht von und mit Gisela Getty statt. Die "Ikone der 68er" erzählt über die Entführung Paul Gettys III. in Rom im Jahr 1973 und auch über ihre Zeit in New York im Umfeld von Andy Warhol und die 1980er Jahre in Los Angeles.

Download Presseartikel

23.05.2018 Auf der Mutter aller Straßen unterwegs

Da ist ein Barkeeper, der UFOs für alltägliche Erscheinungen hält. Der Texas State Trooper, der nicht verstehen kann, warum einer extra aus Deutschland kommt, um an Ruinen vorbeizufahren. Und die plötzliche Erinnerung an die Indianerin an der Kasse der letzten Tankstelle in Oklahoma, die sagte, es seien nicht die Autos, die herausgefischt würden, sondern die Fahrer.

Download Presseartikel

19.05.2018 Die schlechteste Sängerin der Welt

In diesem Jahr finden zum 15. Mal die Auerbacher Schlossfestspiele der Theaterproduktion Hoffmann-Wacker im Innenhof des Auerbacher Schlosses statt. Die Initiatoren freuen sich darauf, ein Theaterstück über eine besondere Frau zu zeigen - "Glorious" von Peter Quilter. Es basiert auf der wahren Geschichte der Florence Foster Jenkins, der schlimmsten Sängerin der Welt.

Download Presseartikel

17.05.2018 Lesung mit Freddy Langer

Am Pfingstmontag, 21. Mai, endet die Fotoausstellung "Freddy Langer - Route 66". Als Finissage lädt das Museum Bensheim abschließend zu einer Veranstaltung mit Freddy Langer.

Download Presseartikel

16.05.2018 Schöne Helena schmort im Wartezimmer

Fake News gab es bereits in der Antike. Und zwar solche mit Tragödien-Potenzial. In Euripides' "Helena" hat der Trojanische Krieg ohne die geraubte Schöne stattgefunden. Ein Gemetzel um ein Trugbild. Während die Einen Belagerung proben, schmort die verschleppte Tochter des Zeus im fernen Ägypten. Satte 18 Jahre lang.

Download Presseartikel

08.05.2018 Reim-Akrobat Willy Astor eroberte das Publikum

Die Zugabe ist beinahe länger als die offizielle zweite Halbzeit. Und ganz am Ende schlägt Willy Astor in Bensheim sehr nachdenkliche Töne an. Leise singt er über das Glück der Zufriedenheit und die segensreiche Entschlackung des Lebens im Überfluss des Wohlstands.

Download Presseartikel

07.05.2018 Vorlesefest in der Stadtbücherei

Beste Stimmung herrschte in der Bensheimer Stadtbücherei. zahlreiche Kinder waren zu einem großen Vorlesefest gekomme. Mit dem Nachmittag gingen die Vorlesereihen "Lesen auf der Insel", "Bilderbuchkino" und "Lesestartzeit ab 3" in die Sommerpause.

Download Presseartikel

25.04.2018 Stationen eines wachen Beobachters und Kommentators

Da stellt einer grundsätzliche Fragen. Mit wachem Blick, präziser Beobachtungsgabe und bisweilen auch mit deutlichem politischem Vokabular kommentiert Dieter Bühring die Themen unserer Zeit. Es ist eine Konfrontation, der sich auch der Betrachter nicht entziehen kann.

Download Presseartikel

24.04.2018 Ein Abend der großen Gefühle

Wunderbare Melodien haben kein Verfallsdatum. Und schon gar nicht unterliegen sie irgendeinem Trend. Qualität setzt sich durch - auch, oder gerade in der Musik. Den besten Beweis dafür lieferte auf charmante und eindrucksvolle Art und Weise die bezaubernde Deborah Sasson im restlos ausverkauften Parktheater mit ihrem Cross-over-Repertoire aus Operette, Oper und Musical.

Download Presseartikel

24.04.2018 Begeisterung für seltenes Mozart-Juwel

Dem Collegium Musicum Bergstraße und seinem neuen Chef Bart Berzonsky scheint auch auf sinfonischem Terrain eine ertragreiche Zusammenarbeit bevorzustehen. Deutlich wurde dies jetzt im Parktheater beim traditionellen Frühlingskonzert, für das der am Staatstheater Darmstadt tätige amerikanische Dirigent ein exquisites Raritätenprogrammarrangiert hatte.

Download Presseartikel

23.04.2018 Weit mehr als die schwule Perspektive

Im Kunstmuseum Stuttgart feierten seine Bilder einen großen Erfolg, jetzt ist eine üppige Auswahl davon im Bensheimer Museum zu sehen: Der amerikanische Maler Patrick Angus, geboren 1953 und schon mit 38 Jahren an Aids gestorben, malte das schwule Leben im Amerika der 1970er und 1980er Jahre.

Download Presseartikel

18.04.2018 Seltsame Superhelden mit Panik im Blick

So begeistert man Kinder fürs Lesen: Mit seinem Programm "Superheld? - Superprobleme" hat Rainer Rudloff am Montag in der Bensheimer Stadtbibliothek für kollektive Begeisterung gesorgt. Der professionelle Schauspieler und Sprecher überzeugte mit einer lebendigen, leidenschaftlichen und urkomischen Buchvorstellung der etwas anderen Art.

Download Presseartikel

07.04.2018 Das schwule Leben in den USA porträtiert

Dem Museum Bensheim ist es in der Vergangenheit immer wieder gelungen, nicht nur regional, sondern auch national für Aufsehen sorgende Ausstellungen und international bekannte Künstler nach Bensheim zu holen. Jetzt hat Museumsleiter Christoph Breitwieser die nächste, in der Kunstszene vielbeachtete Sonderausstellung in Planung: "Patrick Angus - Under the Surface" lautet der Titel der am 20. April startenden Ausstellung.

Download Presseartikel

06.04.2018 Bensheim zeigt Werke von Patrick Angus

45 Werke des US-Malers Patrick Angus (1953-1992) werden im Museum Bensheim gezeigt. "Patrick Angus - Under the Surface (unter der Oberfläche)" lautet der Titel der Sonderausstellung, die am 20. April eröffnet wird und bis zum 24. Juni zu sehen ist.

Download Presseartikel

17.04.2018

29.03.2018 Den Frühling mit flinken Füßen begrüßt

Beim Finale hielt es keinen mehr auf den Sitzen: Den traditionell in Bensheim stattfindenden Tour-Abschluss des Irish-Spring Festival of Folk Music machten zwei irische Folkbands zusammen mit zwei Schwestern aus dem kanadischen Bundesstaat Nova Scotia am Sonntagabend zum Spektakel.

Download Presseartikel

28.03.2018 Schlagzeuger für Finalrunde qualifiziert

Nach ihrer erfolgreichen Qualifikation im Regionalwettbewerb konnten die Teilnehmer der Musikschule Bensheim beim diesjährigen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" erneut ihr Können unter Beweis stellen. Austragungsort war die hessische Landesmusikakademie in Schlitz, in der sich die musikalischen Nachwuchstalente des Landes trafen.

Download Presseartikel

23.03.2018 Frau als Hund: Marina Blanke überzeugt Jury

Ein als Hund wiedergeborener Soldat. Marina Blanke erschnüffelt sich die Bühne. Eindringlich, gefühlvoll, zauberhaft. Für ihre herausragende schauspielerische Leistung in dem Stück "Die Konsistenz der Wirklichkeit" wurde die 26-Jährige am Mittwoch mit dem Günther-Rühle-Preis ausgezeichnet.

Download Presseartikel

23.03.2018 Selbstbezichtigung: Kampf bis auf die Knochen

Was für ein Finale! Zum Abschluss der 23. Woche junger Schauspieler erlebte das Publikum eine eruptive Aufführung von Peter Handkes "Selbstbezichtigung". Die Wiener Schauspielerin Stefanie Reinsperger liefert sich einen offenen Kampf mit dem sprachkritischen Sprechstück und geht nach einer Stunde als klare Siegerin hervor.

Downlaod Presseartikel

22.03.2018 Ingenieure wurden als Künstler gefeiert

Felsberg-Akademie? Nie gehört? Der Name taucht als Kooperationspartner einer Vortragsreihe des Museums Bensheim auf, die am Donnerstag mit einem Beitrag zur Architekturgeschichte eröffnet wurde. Holger Zinke, Initiator der neuen Akademie, stellte das Konzept eines Netzwerks zu Kultur und Naturwissenschaft vor, an dem derzeit etwa 25 Personen ehrenamtlich oder auf Honorarbasis arbeiten.

Download Presseartikel

22.03.2018 "Ellbogen" als unsentimentales Erzählstück

Vor fünf Jahren erlebte das Bensheimer Theaterpublikum "Verrücktes Blut". Das viel beachtete und mehrfach ausgezeichnete Stück von Nurkan Erpulat zeigt junge Migranten als gewaltbereite Kinder-Machos. Das Badische Staatstheater Karlsruhe inszenierte eine gelungene Story über Autorität in Krisensituationen, rassistische Klischees und pubertären Reaktionismus.

Download Presseartikel

21.03.2018 "Auf er Bühne kann ich frei spielen"

Eysoldt-Preis: Interview derBAnane-Redaktion mit Sophie Rois, der am Samstag die Auszeichnung verliehen wurde

Download Presseartikel

21.03.2018 Entspannte Theaterstars in Nahaufnahme

Es sind die intimen Einblicke und persönlichen Geschichten, die den sonntäglichen Theater-Talk am Vormittag nach der Verleihung des Gertrud-Eysoldt-Rings so unterhaltsam machen. Die Zuhörer erleben Theaterstars in Nahaufnahme. Abseits der starren Dramaturgie des Festakts und weit entfernt vom lauten Durcheinander der Gala.

Download Presseartikel

21.03.2018 "Selbstbezichtigung" zum Finale

"Du bist es, deine Verwandten, Freunde und Feinde sind es. Schuldig. Ihr habt gelogen." Das sagt zumindest die Hauptdarstellerin in Peter Handkes "Selbstbezichtigung".

Download Presseartikel

20.03.2018 Schrecklich-schöner Abend mit Poe

"Annabel Lee" heißt ein Gedicht von Edgar Allan Poe, das im Oktober 1849 zwei Tage nach dessen Tod in der Zeitung als Teil seines Nachrufs abgedruckt wurde. Die schmerzliche Trauer um den Verlustder Geliebten ist ein wiederkehrendes Motiv in verschiedenen Gedichten des amerikanischen Schriftstellers - auch in "Der Rabe", in dem der lyrische Erzähler jegliche Hoffnung auf eine Wiedervereinigung nach dem Tod im Jenseits verliert und im Wahnsinn strandet.

Download Presseartikel

19.03.2018 "Auf er Bühne eine Königin"

Sophie Rois wurde für ihre Rolle als Hexe in Goethes "Faust" an der Berliner Volksbühne ausgezeichnet. Die 56-Jährige erhalte den mit 10.000 Euro dotierten Preis auch "als ausdrückliche Würdigung für ihr langjähriges Bekenntnis zum Ensembletheater an der Berliner Volksbühne", so heißt es in der Begründung der Jury.

Download Presseartikel

19.03.2018 Gesellig, bunt und gar nicht frostig

Nach der Preisverleihung ging es vom Parktheater über den roten Teppich hinüber ins festlich aufgemotzte Bürgerhaus. Zum 13. Mal fand hier die Gala zum Gertrud-Eysoldt-Ring statt.

Download Presseartikel

19.03.2018 Regiepreis / Hintergrund / Grußworte

Neben dem Eysoldt-Ring wurde am Samstag auch der Kurt-Hübner-Regiepreis verliehen.

Download Presseartikel

13.03.2018 Brecht-Stück mal als Berliner Rockoper

Es war eine gute Entscheidung, das Stück mit Studenten der Ernst-Busch-Hochschule zu besetzen. Das blutjunge Ensemble bringt frische Luft und energiegeladene Leichtigkeit in einen Stoff, der von Haus aus sentimental und frustrierend ist. Trotz E-Gitarren, Bühnennebel und Bierkisten-Kulisse bleibt die Inszenierung hautnah an der Brecht'schen Botschaft.

Download Presseartikel

12.03.2018 Bühne frei für das Theater der Zukunft

Vom 5. bis 21. März findet in Bensheim im Parktheater zum 23. Mal das Festival "Die Woche junger Schauspieler" statt. In diesem Zeitraum kommen junge Schauspielensembles aus Berlin, Wien, Düsseldorf, Frankfurt am Main und München nach Bensheim, um ihre Projekte zu präsentieren und in einem Vor- und Nachgespräch den Dialog mit den Zuschauern zu suchen.

Download Presseartikel

09.03.2018 Zwischen Moral und Überleben

Der Konflikt zwischen moralisch korrektem Handeln und eigenem Überleben ist wohl so alt wie der moderne Mensch selbst und beschäftigt die Menschen von der Politik übers Private bis zum Kulturellen. Spätestens seit der Flüchtlingskrise ist unsere Gesellschaft in dieser Angelegenheit gespalten wie nie.

Download Pressartikel

09.03.2018 Menschen am Ende ihrer Vergangenheit

Ein gewagtes Bühnenexperiment, das die Mechanismen und Regeln des Theaters mutig überwindet.

Download Presseartikel

08.03.2018 Viel Beifall für den freien Fall durchs Leben

Eröffnet wird diese extravagante Szenen-Collage von einem als Hund wiedergeborenen Soldaten, ganz eindringlich und dabei zauberhaft gespielt von Marina Blanke. "Früher war ich ein Mensch", beginnt der Monolog auf geisterhaft leerer Bühne, die sich wenig später in ein wildes Matratzenlager verwandelt, auf dem sich Typen aller Couleur in ihren Befindlichkeiten suhlen.

Download Presseartikel

08.03.2018 "Waffensystem, dem die Zukunft gehört"

Alexander Bauer aus Bürstadt sitzt seit 2009 für den Kreis Bergstraße im Hessischen Landtag. Seit 2014 ist er Mitglied im Innenausschuss und unter anderem für die Bereiche Polizei, innere Sicherheit und Verfassungsschutz zuständig. Im Rahmen des Schülerprojekts zur Woche junger Schauspieler führte Carla Fuchs zum Thema Drohneneinsatz ein Interview mit dem CDU-Abgeordneten.

Download Presseartikel

08.03.2018 Tötungsauftrag im Call-Center

Es war immer so einfach: Die Bösen abknallen, die Guten schützen. Doch eineinhalb Sekunden machen den Unterschied. Eineinhalb Sekunden liegen zwischen den Farben Blau und Grau.

Download Presseartikel

08.03.2018 Theater-Talk mit "alten Bekannten"

Die 23. Woche junger Schauspieler hat begonnen. Am Montag startete das Festival im gut besuchten parktheater mit dem Stück "Grounded" vom Schauspiel Frankfurt. Gestern gastierte die Theaterakademie August Everding München mit der Inszenierung "Die Konsistenz der Wirklichkeit". Und heute Abend folgt mit "Rost" gleich der dritte Akt mit einer sicherlich spannenden Produktion vom "Theater der Sprachfehler" aus Wien.

Download Presseartikel

06.03.2018 Die Grenzen der Sprache ausloten

"Grenzen bedeuten in der Gegenwart Sicherheit, deshalb hat man Angst, die Grenzen aufzugeben", schreibt der Autor Christian Kühne über sein Theaterstück "Rost".

Download Presseartikel

05.03.2018 Bibi Blocksberg zauberte im Parktheater

Bibi ist ein Megastar! Vor allem die Mädels zwischen vier und zehn Jahren lieben die freche Göre mit dem blonden Pferdeschwanz, die im Handumdrehen und mit einem coolen Zauberspruch auf den Lippen alle Probleme löst und immer für einen Streich zu haben ist.

Download Presseartikel

05.03.2018 Welche Konsistenz hat die Wirklichkeit?

"Die Konsistenz der Wirklichkeit". Dieser Titel wirft wohl mehr Fragen auf, als er beantwortet. Der Regisseur des Theaterstücks selbst formuliert seine Intention folgendermaßen: Er wolle "(...) auf das eingehen, was aus den Spielern und Spielerinnen herausschreit".

Download Presseartikel

03.03.2018 Vom Töten per Knopfdruck

Ein Knopfdruck und "bumm", schon zerfetzt eine Explosion das, was sich da eben im Fadenkreuz noch bewegt hat. Auftrag erledigt, Terrorist getötet, taktischer Rückzug. Wie aber fühlt sich das sowieso schon unpersönliche Töten an, wenn man nicht mal mehr im Cockpit eines Flugzeuges sitzt, sondern vom Schreibtisch aus eine Drohne steuert?

Download Presseartikel

02.03.2018 Musikalische Reise von der Alb nach Argentinien

Drei Frauenschicksale, drei Musiktraditionen - und ein Instrument: Die Akkordeonistin Cordula Sauter nimmt ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise, die von der Schwäbischen Alb nach Argentinien, in die Ukraine und nach Frankreich führt. Tango, Klezmer und französische Tänze inszeniert sie dabei als Musik der Sehnsucht, aber auch der Freude.

Download Presseartikel

01.03.2018 Am Montag geht der Vorhang auf

Am Montag (5.) startet die 23. Woche junger Schauspieler in Bensheim. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung (ab 19 Uhr im Foyer des Parktheaters) stellen Hermann Beil und Marlene Schäfer im Gespräch mit den Akteuren das Programm vor. Danach - um ca. 20.15 Uhr - geht es dann mit dem ersten Stück los: "Grounded" - ein Monolog von George Brant mit dem Schauspiel Frankfurt.

Download Presseartikel

01.03.2018 Lesung mit Wolfram Koch

Kulturbegeisterte können sich auf eine weitere Veranstaltung im Bensheimer Theatermonat März freuen: Unter dem Titel "Annabel Lee" liest Schauspieler Wolfram Koch, Eysoldt-Ringträger 2014 und Tatort-Kommissar, Gedichte und grausige Geschichten von Edgar Allan Poe.

Download Presseartikel

26.02.2018 Bibi Blocksberg als Musical

Am Freitag (2.) ist um 16 Uhr das Kindermusical Bibi Blocksberg im Parktheater zu sehen. "Hexen hexen überall" lautet der Titel der Aufführung. Der internationale Welthexentag steht an und das ausgerechnt in Neustadt. Doch wie das festliche Programm umsetzen? 

Download Presseartikel

26.02.2018 Multi-Talent mit einer Botschaft

Das gleich vorweg: Es war wirklich unglaublich lustig. Wo bei anderen guten Comedians dauergeschmunzelt wird, mit vereinzelten gepflegten Lachern zwischendurch, da strömten bei Özcan Cosar im Parktheater die Lachtränen, die Mädels kreischten und die Jungs röhrten.

Download Presseartikel

19.02.2018 Route 66 - Straße der Sehnsucht

Eine Straße ist eine Straße - ein Haufen Beton und üblicherweise meilenweit davon entfernt, ein Sehnsuchtsort zu sein, der ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt, der die Abenteuerlust anstachelt und gleichzeitig alle nur erdenklichen Klischees erfüllt.

Download Presseartikel

Februar 2018 - Stadtmagazin - Ein Ort zum Arbeiten, Lesen und Lernen

Schüler treffen sich hier zum Lernen, für die Arbeit am Laptop zwischen zwei Terminen wird der freie Netzzugang gerne genutzt, und auch die tägliche Zeitungslektüre oder das Schmökern in einer aktuellen Fachzeitschrift - gerne mit einem Kaffee - ist möglich. Und natürlich können hier Bücher, Zeitschriften, DVDs und CDs ausgeliehen werden. Die Stadtbibliothek ist weit mehr als nur eine Einrichtung, die Medien zur Benutzung zur Verfügung stellt.

Download Presseartikel

Download Presseartikel

12.02.2018 Hochkarätiges Programm an sechs Tagen

Vorhang auf für den Theater-Nachwuchs: Bei der 23. Woche junger Schauspieler im März präsentieren sich die jungen Ensembles namhafter Bühnen und Studierende deutschsprachiger Schauspielschulen einmal mehr im Bensheimer Parktheater. Die Nachwuchsakteure kommen in diesem Jahr aus Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Wien.

Download Presseartikel

07.02.2018 Ulrike Hensel lässt es im Museum blühen

Draußen grauer Himmel, kahle Äste und Schnee. Drinnen aber grünte und blühte und wucherte es bei der Vernissage im Museum der Stadt Bensheim. Schließlich hatte es die seit 1988 als freischaffende Künstlerin hier lebende Künstlerin Ulrike Hensel auch so versprochen.

Download Presseartikel

07.02.2018 Wo ist der verflixte Wackelzahn?

Jakob ist zurück! Der gewiefte Mäusejunge,der die kleinen Theaterbesucher in Bensheim vor geraumer Zeit durch das Jahreszeitenquartett hindurch begleitet hat, ist mächtig gewachsen.

Download Presseartikel

07.02.2018 Pro Person gibt es vier Eysoldt-Karten

Der Gertrud-Eysoldt-Ring für eine herausragende schauspielerische Leistung im Theater wird in diesem Jahr am 17. März im Bensheimer Parktheater vergeben. Auf Vorschlag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste verleiht die Stadt Bensheim den mit 10.000 Euro dotierten Eysoldt-Ring an die Schauspielerin Sophie Rois.

Download Presseartikel

06.02.2018 Vierhändig zum ersten Preis am Piano

Über ein Dutzend preisträger und drei Weiterleitungen zum Hessischen Landeswettbewerb - das ist die stolze Bilanz der erfolgreichen Teilnahme der Musikschule Bensheim beim diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert.

Downlaod Presseartikel

05.02.2018 Stubenfliege Gisela erobert Bensheim

Keine gesprengte Felsenwand, keine 142-stufige Showtreppe mit 284 aserbaidschanischen Tänzerinnen, und auch kein Peter Maffay auf einem Elefanten reitend. Sein Manager Hans Emmert habe ihm diesen dezenten Wunsch leider ausgeredet. Auf der Bühne wird Henni Nachtsheim derzeit einzig und allein von einer hessisch babbelnden Stubenfliege begleitet. Gisela heißt das rauchende Insekt, das dem Comedian als Sparringspartner dient.

Download Presseartikel

05.02.2018 Singender Prinz sucht Freunde

Der kleine Prinz ist zurück - und der kleine Prinz singt. Nach einer furiosen Welturaufführung in Lorsch an Weihnachten 2015, einem Gastspiel in Bensheim im darauffolgenden Herbst und einer erfolgreichen Europatournee bezauberte der kleine Mann mit dem großen, reinen Herzen jetzt ein zweites Mal in einer neu überarbeiteten, noch lebendigeren Musicalproduktion die Zuschauer im voll besetzten Parktheater.

Download Presseartikel

01.02.2018 Geschlechterkampf auf bayerische Art

Das Lustspiel "Göttinnen weißblau", eine Koproduktion des Komödienstadels des Bayerischen Rundfunks und der a.gon Theaterproduktion, sorgte im vollbesetzten Parktheater für zünftige Unterhaltung. In einer routinierten und lebhaften Vorstellung des Stücks von Cornelia Willinger überzeugten die sieben Darsteller mit liebevollen Charakteren und Humor in bayerischer Mundart.

Download Presseartikel

29.01.2018 Kleines Dorf und berühmte Weinregion

Vor vollem Haus konnten Angelika und Achim Weidmann im Museumszentrum Bensheim die edlen Chardonnay aus Chablis im Rahmen einer Weinverkostung der Weingilde Bergstraße vorstellen. Es musste sogar aus Platzgründen zahlreichen Interessierten abgesagt werden.

Download Presseartikel

24.01.2018 Tanzshow mit viel Energie und Tempo

Das Parktheater erlebte am Montagabendein wildes und buntes Spektakel: eine "Night of the Dance", erfüllt von Musik und Tanz, Dramatik, Akrobatik und Komik. Das von einem 16-köpfigen Ensemble dargebotene Programm mit dem Titel "Irish Dance 2018" verbindet irischen Stepptanz mit vielfältigen Einflüssen aus lateinamerikanischen Tänzen, Popmusik, Akrobatik und Breakdance.

Download Presseartikel

23.01.2018 Hauptdarsteller aus Omas Nähkästchen

Klein gegen Groß: Eigentlich ist die Sache so klar wie Kloßbrühe! Natürlich denken alle, Herr Hase gewinnt das Wettrennen gegen Herrn Igel. Wäre ja gelacht! Schließlich hat der Mümmelmann die längeren Beine und ist allein schon deshalb viel schneller als das kleine Stacheltier. Da ist es nur logisch, dass der Sieger am Ende Hase heißt.

Download Presseartikel

22.01.2018 Berauschende Broadway-Grüße

Auch mit seinem zweiten Neujahrskonzert hat das Collegium Musicum Bergstraße das Publikum begeistert. Unter der Leitung seines neuen Dirigenten Bart Berzonsky ist das Orchester am Samstagabend regelrecht davongeflogen. Das leichte Repertoire mit bekannten klassischen Braodwaymeldodien schien den Musikern Flügel zu verleihen.

Download Presseartikel

20.01.2018 Überraschungen im Frankfurter Untergrund

Kaum mehr als eine Hand voll Dreck aus weniger als drei Metern Tiefe haben am Bensheimer Marktplatz einen facettenreichen Blick in die Vergangenheit der Stadt eröffnet - einige der Funde werden bis zum 21. Januar in der Sonderausstellung des Museums rund um die gefundenen Traubenkerne gezeigt. Eine Ahnung von dem, was durch Maßnahmender Bodendenkmalpflege bei den großen Bauvorhaben in in einer Großstadt alles zutage kommen kann, vermittelte ein Vortrag im Museum von Dr. Andrea Hampel, Leiterin des Denkmalamts in Frankfurt.

Download Presseartikel

16.01.2018 Großer Beifall für seltenen Schumann-Doppelpack

Beliebte musikalische Gäste aus Prag: Beim fünften Saisonkonzert der Kunstfreunde Bensheim war zum dritten Mal nach 2010 und 2015 das Zemlinsky-Quartett zu Gast im Parktheater. Frantisek Soucek, Petr Strizek, Petr Holmann und Vladimir Fortin hatten dabei mit Leos Janaceks "Kreutzersonate"-Quartett von 1923 natürlich auch wieder ein Paradestück des tchechischen Repertoires im Gepäck.

Download Presseartikel

09.01.2018 Voller Energie für Beethoven und Strauß

Anregendes Programm mit ungewöhnlicher Werkauswahl, spielfreudiges Ensemble samt inspirierendem jungen Gastdirigenten, ausverkauftes Parktheater und entsprechend hoher Benefiz-Erlös für das Bensheimer Netz und die Bensheimer Tafel: Das Neujahrskonzert der Deutschen Philharmonie Merck war auch in seiner neunten Auflage seit 2010 wieder eine runde Sache.

Download Presseartikel

08.01.2018 Ausstellung verlängert

"Zeit Zerlegen" tituliert Barbara Gertitschke ihre Ausstellung, die aktuell im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Parktheater zu sehen ist. Eigentlich sollten die Werke nur bis zum gestrigen Sonntag zu sehen sein. Die Ausstellung wurde nun aber bis zum 28. Januar verlängert.

Download Presseartikel

28.12.2017 Stehende Ovationen für famose Gospels

Den finalen Akt des 10. Bergsträßer Jazz-Festivals übernahm das Publikum: Unter der Leitung von Reverend Dwight Robson bildete das ausverkaufte Parktheater einen erstaunlich harmonischen Chor und schmetterte voller Inbrunst das ergreifende "Amazing Grace" in den Sall.

Download Presseartikel

23.12.2017 Den Geist der Weihnacht eingefangen

Es war ein Abend mit vielen besonderen Augenblicken: heitere und besinnliche Momente, fröhliche und schwungvolle. Aber auch Momente, die nachdenklich machten, und solche die berührten. All das erlebte das Publikum beim ersten Bensheimer Adventssingen, das den Geist der Weihnacht im nahezu voll besetzten Parktheater lebendig werden ließ.

Download Presseartikel

23.12.2017 Eine alte Glocke als Weihnachtsgeschenk

Beinahe wäre ein altes Stück Bensheim für immer verloren gegangen. Im Müllcontainer gelandet, weil man keine Verwendung dafür sah. Jörg Zimmermann ist es zu verdanken, dass der bemerkenswerte Fund nicht verschrottet wurde.

Download Presseartikel

22.12.2017 Museum zeigt Werke von Patrick Angus

Mit einem sehr attraktiven Programm geht das Museum der Stadt Bensheim ins neue Jahr. Es ist das erste Jahr nach der Gründung des Kunstarchivs Bergstraße und dementsprechend umfangreich ist das Programm, das jetzt erschienen ist. Es wird nicht nur interessante Ausstellungen, sondern auch eine Vielzahl an Vorträgen des Kunstarchivs mit hochkarätigen Referenten aus Kultur und Kunst sowie aus dem archäologischen Bereich geben.

Download Presseartikel

14.12.2017 Märchenhaftes Verwandlungsspiel

Was für ein Riesenspaß! Da steht Kaiser Klemens, der eitle Gockel, bei einer Schlossparade doch tatsächlich in Unterwäsche vor seinem Volk und macht sich schier zum Narren. Nur traut sich niemand, es ihm zu sagen. Und alles nur, weil er glaubt, sich durch seine Großmannssucht und seinen Kleiderrausch Zuneigung und Respekt erkaufen zu können:

Download Presseartikel

27.11.2017 24 Werke für das Kunstarchiv

24 Arbeiten auf Papier von der Hand Leo Grewenigs gehören seit dem Wochenende der Stadt Bensheim. Waltrud Hölscher übergab die großformatigen Bilder aus dem Nachlass ihres 1991 in Bensheim gestorbenen Vaters auch im Namen ihrer Schwester und ihres Bruders im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Museum.

Download Presseartikel

25.11.2017 Erstes Bensheimer Adventssingen

Ein Krippenspiel, stimmungsvolle Instrumentalmusik, Weihnachtslieder, die gemeinsam gesungen werden- und einige Überraschungen: Das sind die Zutaten für das Bensheimer Adventssingen, das in diesem Jahr seine Premiere feiert. Die Stadtkultur Bensheim lädt hierzu für Donnerstag, 21. Dezember, ab 19 Uhr ins Parktheater ein - zum Abschluss des Bensheimer Weihnachtsmarktes, der an diesem Abend seine Tore schließt.

Download Presseartikel

21.11.2017 Harte Kerle mit einem weichen Herz

Herrlich unkonventionell und rotzfrech - fernab von gängigen Klischees - eroberten "drei grimmige Räuber" im Handumdrehen die Herzen der kleinen und großen Zuschauer. Die spannende Geschichte vom Räubertrio in schwarzen Mänteln und schwarzen Hüten, das in jeder schwarzen Nacht im tiefen finsteren Wald Kutschen überfällt und Reisende ausraubt, strotzte nur so von lustigen und skurrilen Einfällen, Ideen und Überraschungen.

Download Presseartikel

20.11.2017 Klinikclowns mischten die Stadtbücherei auf

Lakritze geht langsam die Kraft aus, Diabolo spielen ist anstrengend, vor allem für die Arme. Zum Glück ist Julius (6) da und versorgt die Clownette mittels einer Luftballonpumpe mit neuer Energie: Ein wenig Frischluft ins Gesicht, ein bisschen was unter die Achseln und Lakritze fühlt sich wie neu aufgeladen und lässt das Diabolo wieder fliegen.

Download Presseartikel

20.11.2017 Junge Talente ohne Lampenfieber

Alle Jahre wieder: Ein Klassiker der Bensheimer Musikschule ist das Jahreskonzert im Parktheater. Der Termin vereint Instrumentalgruppen, Solisten und Ensembles und bietet einen klangvollen Querschnitt des gesmten Lehrangebots. Auch am Freitag zeigte sich erneut, dass sich der Nachwuchs im besten Sinne hören lassen kann.

Download Presseartikel

17.11.2017 Rührende Story eindringlich erzählt

"Opa, wie ist es denn, Alzheimer zu haben?", fragt Tilda ihren Großvater Amandus. Der überlegt einen Moment, bevor er wehmütig antwortet: "Alzheimer, das ist wie Honig im Kopf. Alles ist ganz verklebt." Wie es sein kann, wenn das alternde Familienoberhaupt an Alzheimer erkrankt und mit dem Verlust des Verstandes zugleich das ganze Leben aus den Fugen gerät, das zeigte die Tragikkomödie "Honig im Kopf" am Mittwochabend im Parktheater.

Download Presseartikel

16.11.2017 Zeitdetektive im Tal der Könige

Ägypten im Jahr 1327 vor Christus. Der junge Pharao Tutanchamun stirbt ganz unerwartet. War es ein Unfall oder hat jemand aus dem Palast nachgeholfen? Die "Zeitdetektive" begeben sich auf eine riskante Spurensuche. Bensheimer Grundschüler reisen mit.

Download Presseartikel

14.11.2017 Das Hirn zurück auf Werkseinstellung

Sebastian Pufpaff. Das ist kein Künstlername. Aber schon früh ein dezenter Hinweis auf eine berufliche Zukunft im Unterhaltungsgewerbe. Mit 27 Jahren gründet er mit Martin Zingsheim, dem Gewinner Lorscher Abts 2014, und Henry Schumann das Trio Bundeskabarett. Heute lebt er in Bonn und serviert kurzweilige Soloprogramme wie "Auf Anfang", das im Bensheimer Parktheater zu erleben war.

Download Presseartikel

14.11.2017 Ein Publikumsliebling als Werbefigur

An den Eckpfeilern des Weihnachtsmarktes soll nicht gerüttelt werden. Warum auch? Schließlich ist der Budenzauber in der Altstadt eine Erfolgsgeschichte. "Wir arbeiten aber jedes Jahr an Kleinigkeiten, um das gute Konzept zu verbessern", erklärte Bürgermeister Rolf Richter am Montag im Rathaus. Eröffnung wird am Donnerstag, 30. November, um 17.30 Uhr auf dem Marktplatz gefeiert.

Download Presseartikel

14.11.2017 Glanzstück ist nur wenige Millimeter groß

Wie sah der Bensheimer Marktplatz im Mittelalter aus - vor allem aber: Wie spielte sich das Leben hier ab? Genau kann man das nicht mehr sagen. Einige wichtige Puzzlesteine zur Klärung dieser Fragen sind aber in den vergangenen Monaten hinzugekommen.

Download Presseartikel

09.11.2017 Viel Beifall für "Faust" als Puppentheater

Bereits die erste Szene entfaltet magische Wirkung: Charon, der alte Fährmann, rudert - umgeben von Finsternis - ziellos über den Styx. Er klagt, in letzter Zeit nur schwache Seelen auf seinem Kahn über den Totenfluss in dieUnterwelt transportiert zu haben.

Download Presseartikel

08.11.2017 Barbara Gertitschke zerlegt die Zeit

Ein paar Steine mit Spuren der Erosion, etwas abgewaschenes Treibholz und Stücke von rostigem Metall in einer kleinen Vitrine: Wie eine beiläufige Randnotiz wirken diese Fundstücke, und sind doch ein wichtiger Schlüssel für das Geheimnis der Bilder von Barbara Gertitschke.

Download Presseartikel

04.11.2017 Strahlend aus der Tiefe

"Zeit Zerlegen" tituliert Barbara Gertitschke ihre Ausstellung, die vom Team Galerien der Stadtkultur Bensheim am Sonntag (5.) um 11 Uhr im Gertrud-Eysoldt-Foyer des Bensheimer Parktheaters eröffnet wird. Dr. Hermann Schefers, Leiter der Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch, führt in die Ausstellung ein, musikalisch umrahmt wird die Vernissage von Hannelore Schmanke.

Download Presseartikel

04.11.2017 Historische Funde jetzt im Museum

Es war eine wissenschaftliche Sensation, als im Sommer 2016 am Bensheimer Marktplatz archäologische Funde entdeckt wurden, darunter die Reste von 550 Traubenkernen. Diese Kerne wurden wissenschaftlich im Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim mit der Radiocarbon-Methode untersucht. Das Ergebnis überraschte damals selbst die Fachleute, denn es handelte sich um Traubenkerne, die aus der Zeit zwischen 1034 bis 1156 nach Christus stammen.

Download Presseartikel

03.11.2017 Ein gemeinsames Kunstarchiv für die Bergstraße

Eine Ansammlung von Kunstwerken ist noch lang keine Sammlung. Und in diesem Sinn gibt es sowohl in Bensheim als auch für den Kreis noch viel zu tun, obwohl - oder auch weil - hier im Lauf der Jahre einiges an interessanten Grafiken, Gemälden oder Skulpturen zusammengekommen ist. Bislang schlummern die öffentlichen Bestände in getrennten Archiven - zwar inventarisiert, aber weder konservatorisch angemessen aufbewahrt noch soweit aufbereitet, dass sie etwa an Museen für Sonderausstellungen ausgeliehen werden können.

Download Presseartikel

03.11.2017 Zeitreise mit "lauten und leisen" Farben

"Ohne Malerei könnte ich nicht mehr gut existieren, es würde etwas fehlen." Gleich zwei Mal wurde diese Aussage der Künstlerin Sabine Nelles am Sonntag bei der Eröffnung ihrer Ausstellung in der Bensheimer Rathausgalerie zitiert: Einmal von Bürgermeister Rolf Richter, der den Satz in seiner Begrüßung auch in den Zusammenhang mit dem ehrenamtlichen Engagement der Malerin in einem Kunstprojekt der Caritas stellte.

Download Presseartikel

26.10.2017 Clevere Oma kocht ihr eigenes Süppchen

Paulette ist alt und verarmt, verbittert und bösartig, rassistisch und ungerecht. Sie ist pleite, hat ihr gut gehendes Restaurant in den Sand gesetzt und führt einen schmutzigen Rachefeldzug gegen ihren Nachfolger, indem sie ihm Kakerlaken ins Essen schmuggelt. Sie bedient alle Klischees und Vorurteile, die man sich vorstellen kann: Sie mag weder "Neger", "Schlitzaugen", "Kanaken", "Japse" noch "Bananenfresser".

Download Presseartikel

26.10.2017 Eine Bücherei in jeder Kommune im Kreis

Zwingenberg ist eine relativ kleine Kommune, die sich nicht nur eine hauptamtlich geführte Bücherei leistet, sondern mit Umbaumaßnahmen, die mit gut einer halben Million Euro zu Buche schlugen, auch in deren Zukunft investiert hat.

Download Presseartikel

10.10.2017 Strenges Glück: Szenen einer Ehe

Im München des Jahres 1904 begegnete Thomas Mann der aparten jungen Frau in der Straßenbahn und warb um sie. Katharina "Katia" Pringsheim galt als eine der "begehrtesten Partien" der Stadt. Am 11. Februar 1905 heiratet die 22-jährige Mathematikstudentin den fast 30-jährigen Schriftsteller, der von ihren Brüdern wegen seines hässlichen Aussehens und korrekten Auftretens auch "leberleidender Rittmeister" genannt wude.

Download Presseartikel

10.10.2017 Beängstigende Augenblicke

Es sind Erlebnisse wie diese, die den Kriegsfotografen Franz Mathys durch die Nächte begleiten: Ein Mädchen im Sudan bricht auf der Flucht körperlich geschwächt zusammen. Mathys und Kollegen beobachten die Szene - und warten.

Download Presseartikel

09.10.2017 Weitaus mehr als 95 Thesen

Keine Lesung sei dies, sondern ein "Gesamtkunstwerk": Der Berliner Historiker Heinz Schilling war von der großen Bühne in der Bensheimer Hospitalkirche durchaus angetan. Umrahmt von der sakralen Musik des Collegium Vocale Detmold und garniert vom leisen Farbenspiel des Veranstaltungstechnikers Matthias Braun reiste das Publikum sehr atmosphärisch 500 Jahre in die Vergangenheit.

Download Presseartikel

07.10.2017 "Tatort"- Autor sorgt für Spannung

Dass eine "Einladung zu einer Kreuzfahrt" gleich an zwei Abenden des Bensheimer Lesefestivals zum Thema werden würde, war nicht unbedingt vorhersehbar. Ist aber so.[...] Dass nun ausgerechnet Andreas Pflüger, der zwei Tage nach Kirchhoff im Walderdorffer Hof aus seinem neuen Kriminalroman "Niemals" las, das gleiche Thema - nämlich die Einladung zu einer Kreuzfahrt - ebenfalls aufgriff, rief bei den Zuhörern große Heiterkeit hervor.

Download Presseartikel

06.10.2017 Wiedersehen mit Maus Jakob

Die Freunde des Parktheaters gehen mit ihrer Gastspielreihe "Kinder- und Familientheater" nunmehr - auch dank ihrer Sponsoren Walter Renneisen, Sparkasse Bensheim und Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen - in die sechste Spielzeit. Der Wunsch des Fördervereins ist es, den Nachwuchs zu fördern, beziehungsweise mit einer Theaterreihe für "Starter" das Kinderprogramm des Parktheaters zu erweitern.

Download Presseartikel

06.10.2017 Ein magischer Opa und viel Hokuspokus

Zum literarischen Charme im Werk von Sten Nadolny gehört die Verschmelzung von realer Geschichte und ihrer fantastischen Überwindung. Der Autor hat schon antike Götter in die Gegenwart und alte Männer in die Vergangenheit geschickt. Jetzt lässt er einen Zauberer Briefe an seine Enkelin schreiben. Damit traumtänzelt Nadolny selbst für seine Verhältnisse auf einer neuen Ebene.

Download Presseartikel

05.10.2017 Der Autor bleibt lieber an Land

Es war eng im Gertrud-Eysoldt-Foyer. Fast so wie in einer billigen Innenkabine ohne Platz und Tageslicht. Die Bensheimer haben Bodo Kirchhoffs "Einladung zu einer Kreuzfahrt" gern angenommen. Viele Passagiere mussten sich allerdings mit einem Stehplatz zufrieden geben.

Download Presseartikel