Stadtkultur Bensheim: Stadtkultur Bensheim
Stadtkultur Bensheim
Stadtkultur Bensheim

Neue Dauerausstellung Archäologie

30. August 2020 - 31. Dezember 2020,

Veranstaltungsort: Museum

Das Museum Bensheim besitzt neben dem Hessischen Landesmuseum in Darmstadt die größte Sammlung archäologischer Artefakte im südlichsten Hessen. Seit seiner Gründung im Jahr 1909 bewahrt das Museum Bensheim Hinterlassenschaften der Vor- und Frühgeschichte aus der Region.

Die im Jahr 2020 neu konzipierte Dauerausstellung zur Archäologie umfasst Objekte aus vielen vorgeschichtlichen und historischen Epochen. Hier erfährt man Spannendes von der Altsteinzeit biszum Hochmittelalter. So kann man einem Mammut auf den Zahn fühlen, Schädelmodelle von Neandertaler und Mensch vergleichen und die Vielfalt jungsteinzeitlicher Artefakte auf sich wirkenlassen. Beim Ohrentheater hört man Wissenswertes zum Bestattungsritus der späten Bronzezeit, am nachgebauten Bensheimer Galgenplatz kann man den Hingerichteten nahekommen und am 3D Monitor in das rekonstruierte Gesicht der ältesten Bensheimerin schauen. Ein Blick ins Mikroskop offenbart außerdem den ältesten Traubenkern aus Südhessen. Besonders ist die Ausstellung auch für Familien mit Kindern, Schulklassen, Kindergärten und Kitas geeignet. Der Paläozoo lädt zum Ertasten eiszeitlicher Tiere ein, dem lieben Karl müssen seine verloren gegangenen Knochen wieder angesetzt werden und in der Umkleide kann man zum echten Römer werden. 

Die Dauerausstellung wurde am 30.08.2020 eröffnet und kann ab sofort von allen Interessierten, zu den bekannten Öffnungszeiten, besucht werden. Bitte beachten sie die geltenden Hygieneregeln für den Museumsbesuch, die sie hier nachlesen können.            

 

 

Fotonachweis: Thomas Neu